Sapphire UI: Launcher-Alternative mit Hersteller-Widgets und Gesten

Geschrieben von

sapphire-userinterfaceVor etwas mehr als einem Jahr startete XDA-Developer-Mitglied Nx Biotic die Entwicklung der Sapphire UI, welche ein HTC-exklusiver Launcher für das Sense 6 Framework werden sollte. Mit der Einführung von Sense 7 haben sich die Pläne dann aber doch quasi in Luft aufgelöst, was zum aktuellen Projekt für alle Android 5.0 Lollipop Geräte geführt hat.

Noch befindet sich der alternative Launcher-Ersatz aktiv in der Entwicklung, weswegen im Google Play Store lediglich die Beta der Sapphire UI verfügbar ist. Aktuell lässt er sich laut dem Entwickler am ehesten noch mit dem Google Now Launcher vergleichen – nur ohne die Google Now Erweiterung. Im Laufe der Zeit sollen noch eine Menge weiterer Funktionen implementiert werden. Eines will Nx Biotic mit der Sapphire UI jedoch nicht erreichen: Hunderte Möglichkeiten zur persönlichen Anpassung integrieren wie es bereits Dutzende andere Launcher-Alternativen bieten.

Gestenreiche Sapphire UI

Das langfristige Ziel ist einen Launcher zu entwickeln, der sich vor allem in den Bereichen Sicherheit, Datenschutz sowie wirklich hilfreichen Zusätzen von der Konkurrenz abheben soll. Eine der besonderen Funktionen ist schon jetzt in der Sapphire UI enthalten und das sind Hersteller-eigene Widgets von HTC, Samsung, LG und so weiter. Explizit erwähnt sind die Prism-Widgets von HTC Sense 6 und HTC Sense 7. Eine weitere Besonderheit ist die tiefere Integration von Google+ selbst, bezogen auf das Teilen ud Erstellen von Inhalten.

Ein weiteres Ziel ist das einfache und schnelle Verwalten des eigenen Android Smartphones oder Android Tablets. Dafür soll die Sapphire UI in späteren Updates kleine Übersichtskarten erhalten, die nicht von ungefähr an die Google Now Karten erinnern. Noch ist dieser Teil der Sapphire UI in aktiver Entwicklung, weswegen noch nicht allzu viele Funktionen hinterlegt sind.

Eine Sache funktioniert schon jetzt und das sind Gesten die man selbst anlegen und mit einer Aktion verknüpfen kann. Zum Beispiel lässt sich in den Gesten-Optionen ein S mit dem Solid Explorer verknüpfen, ein Plus für den Messenger Telegram Plus oder per W das WLAN-Modul ein- sowie ausschalten. Spaßige Sache, die man so bei kaum einem anderen Launcher findet.

Wer will kann den Entwickler der Sapphire UI auch aktiv unterstützen in der Google+ Community oder durch den Kauf einer kostenpflichtigen Lizenz. Für die Installation selbst ist mindestens Android 5.0 Lollipop notwendig und es spielt keine Rolle, ob man ein Smartphone oder Tablet nutzt. Es wird auch Android 6.0 Marshmallow mit unterstützt.

Sapphire Launcher
Entwickler: Ryan Gocal
Preis: Kostenlos
  • Sapphire Launcher Screenshot
  • Sapphire Launcher Screenshot
  • Sapphire Launcher Screenshot
  • Sapphire Launcher Screenshot
  • Sapphire Launcher Screenshot
  • Sapphire Launcher Screenshot
  • Sapphire Launcher Screenshot
  • Sapphire Launcher Screenshot
GocalSD Basic Key
Entwickler: Ryan Gocal
Preis: 1,09 €
[Quelle: XDA Developers]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


229 Abfragen in 0,757 Sekunden