Screenshot zeigt Samsung Galaxy S5 Display mit 2.560 x 1.440 Pixel

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5

Heute in einer Woche wird mit äußert großer Wahrscheinlichkeit das diesjährige Flaggschiff von Samsung vorgestellt, besser bekannt als Galaxy S5. In den letzten Wochen gingen die Spekulationen zur verbauten Technik und den Materialien in immer wieder neue Richtungen. Nun spricht mal wieder etwas für ein mögliches 2K-Display.

Den Termin der Vorstellung des Galaxy S5 wissen wir mittlerweile. Am 24. Februar punkt 20 Uhr deutscher Zeit fällt der Vorhang und Samsung stellt sein neues Top-Smartphone der Öffentlichkeit vor. Das die Südkoreaner es dieses Jahr etwas ruhiger angehen wollen und nicht wieder eine Broadway-angehauchte Aufführung planen, versicherte das Management bereits. Ist auch besser so, denn die Aufführung kam nicht sonderlich gut an, auch wenn sie mal eine erfrischende Abwechslung zu dem sonst üblichen Marketing-Blabla und Spezifikationen-Wirrwarr gewesen ist. Man will es künftig wieder nüchterner und Faktenbezogener durchführen.

 

Verwirrende Galaxy S5 Gerüchte

140217_7_1Und neue Fakten gibt es in der Tat, denn ein Screenshot einer kleinen App soll zeigen, dass das Galaxy S5 anscheinend doch mit einem hochauflösenden Display von 2.560 x 1.440 Pixel auf den Markt kommt. Der Screenshot stammt von der App Quick System Info PRO und listet einige Daten zum verbauten Display auf. Dort ist neben besagter Auflösung auch die Rede von einem Display mit 5,25″ Diagonale die Rede, sowie einer Pixeldichte von 560 PPI. Würde auch bestens zu diversen Gerüchten und Informationen passen, die öfters von solch einem Display handelten. Außerdem hat Samsung Display bereits letztes Jahr mit der Massenfertigung entsprechender WQHD-Displays begonnen.

Dennoch ist die Verwirrung zum kommenden Samsung-Flaggschiff groß: Es wurden verschiedene Modelle des vermeintlichen Galaxy S5 in etlichen Benchmark-Einträgen gesichtet. Mal mit dem erwarteten 2K-Display und mal mit einem klassischen FullHD-Display. Selbst die Frage nach dem verbauten Prozessor ist nach wie vor offen, da die einen von einem Snapdragon 800 sprechen, während die anderen nach wie vor von einem 64 Bit fähiger Exynos 6 ausgehen. Einig ist man sich hingegen mehr oder weniger mit 3 GB RAM und einer 16 Megapixel auflösenden Kamera.

Spätestens in einer Woche dürften wir endlich von den Spekulationen erlöst werden, wenn Samsung das Galaxy S5 offiziell vorstellt.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,437 Sekunden