Sky Deutschland an BSkyB verkauft: Kommt jetzt Sky Go für Android?

Geschrieben von

Sky Go für Android

Wer aufmerksam die Werbung verfolgt wird Sky bestens kennen, da der Anbieter für Pay TV seit einiger Zeit seinen Dienst Sky Go für iPhone und iPad verstärkt anpreist. Nur Sky Go für Android ist bisher ein Wunschtraum gewesen. Aber das könnte sich eventuell schneller ändern als gedacht und alles was es dazu braucht ist ein neuer Besitzer mit Sitz in Großbritannien.

Wie viele Jahre mag es jetzt wohl schon dauern, dass die Kunden von Sky Deutschland eine App für Smartphones und Tablets mit Android als Betriebssystem fordern. Eine gefühlte Ewigkeit tat sich nicht das geringste (zum Beitrag) bis man endlich die Entwicklung einer App zumindest ankündigte (zum Beitrag). Allerdings wird das noch eine Weile dauern, es sei denn es tut sich etwas unerwartetes um die Sache ein wenig zu beschleunigen. Der Wechsel des Besitzers innerhalb der Mediengruppe von Rupert Murdoch, wozu Sky Deutschland gehört, würde ein solches und unerwartetes Ereignis darstellen.

Hoffnungen auf Sky Go für Android

Was auf den ersten Blick nicht allzu spannend klingt wird erst auf den zweiten Blick richtig interessant, aber der Reihe nach. Sky Deutschland gehört zu 57 Prozent und Sky Italia sogar zu 100 Prozent dem US-Konzern 21st Century Fox an, welcher wiederum zum Medien-Imperium von Rupert Murdoch gehört. Nun wollen aber das deutsche und italienische Unternehmen zum britischen BSkyB wechseln und die EU hat dieses Vorhaben gebilligt (PDF). Da BSkyB aber bereits ein Sky Go für Android im Angebot hat würde das wiederum bedeuten, dass auch deutsche Sky-Kunden nicht mehr lange für die Bundesliga zum Beispiel auf Zusatzpakete bei Mobilfunkanbieter angewiesen sind.

Sky Go Live Fußball-Bundesliga via MobileTV auf dem Android Smartphone!

Noch ist natürlich nicht klar ob durch den Wechsel innerhalb des Murdoch-Medienimperiums – 21st Century Fox ist mit 39,1 Prozent größter Anteilseigner bei BSkyB – sich die Entwicklung von Sky Go für Android signifikant beschleunigt, aber die Chancen für die Android-App für den deutschen Raum sind damit deutlich gestiegen.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Andre K schreibt:

    Mir wurde vor 2 Wochen am Telefon berichtet, dass sky go jetzt irgendwann erscheinen soll. Meine nächsten Monat. als die Dame am Telefon mich überzeugen wollte warum ich jetzt 39,90 im Monat zahlen soll, hatte sie alles aufgezählt was ich ja seit Abschluß mehr hätte und da kam auch die Android App ins Gespräch. Gut das ich das Angebot abgelehnt habe, heute wieder für 34,90 verlängert. Von wegen tiefer als 39,90 wird das nicht mehr angeboten, lasst euch nichts vormachen von den Leuten,einfach bis zum letzten Tag warten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,426 Sekunden