Sky Go für Android im Anmarsch

Geschrieben von

Sky Go für Android

Wer Kunde des Pay-TV-Anbieters Sky ist wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit etwas von Sky Go gehört haben. Das mittlerweile kostenfreie Zusatzpaket für Abonnenten hat allerdings einen riesigen Haken was vor allem Android-Nutzer immens stört: Es ist iOS-exklusiv. Das könnte sich aber noch dieses Jahr endlich grundlegend ändern.

In der Werbung heißt es immer „Live-Sport wann und wo du immer willst“, aber das ist leider ein ganz gehöriger Trugschluss. Denn nur wer ein iPhone oder iPad sein Eigen nennt kann das Programm von Sky wirklich überall sehen. Wer jedoch ein Android-Smartphone oder Tablet hat, der schaut sprichwörtlich „in die Röhre“. Schon lange wird eine Umsetzung für Android gefordert, gefühlt seit mehreren Jahren. Immerhin ist Android mit etwa 70 Prozent Marktanteil keine zu unterschätzende Marktmacht und hat viele potentielle Neukunden für Sky. Wenn da die Sache mit Sky Go nicht wäre.

Sky Go für Android endlich in Arbeit

Aber das soll sich womöglich schon bald ganz gewaltig ändern. Wie Peter Schulz – Vice President of On-Demand-Programm bei Sky – auf der Kölner Fachmesse für Breitband, Kabel & Satellit Anga Com 2014 mitteilte, werde man bald ein grundlegendes Update des Dienstes für mobile Geräte veröffentlichen. Was genau die Änderungen von Sky Go sein werden hat er unterdessen nicht verraten, aber das der Konzern nun endlich (!!!) an einer App für Android arbeitet. So habe man den Markt in den letzten Jahren beobachtet und feststellen können, dass Android ein enormes Wachstum hingelegt hat und man die Plattform nicht länger ignorieren könne.

Eine der Ursachen dürfte der Wandel in der Nutzung der Sky-Dienste sein. Nachdem man damals ganz frisch das iPad unterstützte, schauten noch die meisten Kunden das Sky-Programm über Desktop-Rechner und Notebooks. In den letzten Jahren habe sich das aber gewaltig geändert und das iPad liegt als Medium für den Konsum der Inhalte weit vorne. Nur wann es soweit sein wird und ob Sky Go wie schon Sky Snap anfangs Samsung-exklusiv sein wird ist noch unbekannt. Das es dennoch auch mit anderen Androiden funktioniert ist da eine andere Sache.

[Download] Sky Snap für alle Android Geräte

Aber hey, es kommt endlich (!!!) Bewegung in die Sache.

[Quelle: Digitalfernsehen]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. roberto schreibt:

    Nicht ignorieren ist leider ein gewaltiger Unterschied zu unterstüzen.
    Sky hat immer noch mehr Angst vor Schwarzguckern, als ihnen den Wind aus den Segeln zu nehmen, indem man erstklassige Produkte und Services anbietet.
    In den Augen vieler ist Android ein Hackersystem mit dem man sämtliche Schutzmechanismen ausschalten kann. Und da es möglich ist, denkt Sky das dies auch jeder macht. Die Berichte über zahlungsfaule Play Nutzer paßt dann in das Bild von Sky.
    Ich jedenfalls habe Sky gekündigt. Wer keine Leitung für aktuelle Hardware liefert, den brauche ich nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,422 Sekunden