Sky nun auch für Android – Vodafone macht es möglich!

Geschrieben von

Sky mobile von Vodafone

Sky für unterwegs gibt es als Sky Go Paket für die iOS Nutzer schon etwas länger, doch der Android User wurde immer wieder aufs Neue vertröstet. Nun macht Vodafone es ab den 9. August endlich möglich, über eine Zusatzoption für 12,95 Euro im Monat, auf dem Android Device die Sky Bundesliga per TV – App immer und überall live zu verfolgen.

Die schönste Nebensache der Welt: Fußball – an zweiter Stelle dürften dann wohl Android, iOS und Computer und Co. stehen. Da passt es wie die Faust auf´s Auge, dass es demnächst beim Telco Vodafone die Möglichkeit gibt, beides zu verbinden.

Das berichtet der Tarif-Blog Mobilfunk-Talk.de unter Berufung auf Händler-Quellen. Das Angebot nennt sich Bundesliga mobile-TV via Sky mobile. Gibt es schon bei der Telekom? Stimmt! Auch preislich liegen die beiden Offerten auf dem gleichen Niveau – mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass das Angebot bei Vodafone genauso via W-Lan genutzt werden kann.

Das spielt so gesehen erst einmal keine Rolle, denn die Telekom bietet das Ganze ohne Anrechnung auf das ungedrosselte Datenvolumen, während Vodafone seinen Kunden bei Buchung des Paketes, zusätzlich 2 GB Highspeed-Volumen zur Verfügung stellt. Ob diese zusätzlichen Inklusiv-Daten tatsächlich für das mobile-TV Angebot genutzt werden, bleibt jedoch dem Kunden überlassen.

Der Vorteil der W-Lan Übertragungsmöglichkeit liegt jedoch in der konstanten Qualität. Während User beim Telekom-Angebot im UMTS bzw. LTE-Netz teils mit Netzschwankungen rechnen müssen, bleibt die Signal-Beschaffenheit im W-Lan beständig.

Vorteile beim Telekom Angebot gibt es bezüglich Plattform-übergreifender Unterstützung: iOS, Android, Windows Phone 8 und Blackberry OS unterstützen das Angebot via App, während bei Vodafone nur die Nutzer der beiden Marktführer Google und Apple „in die Röhre schauen“ können.

Die Bundesliga-Option von Vodafone unterstützt nicht die Pokalrunde oder UEFA Champions League – trotzdem dürfte das Paket für Vodafone Bestandskunden durchaus von Interesse sein. Vorausgesetzt Redewendungen wie „Der Ball ist Rund“ und „Das Spiel dauert 90 Minuten“ befinden sich im Standard-Repertoire des Kunden.

Ansonsten ist das zusätzliche Datenvolumen und der gelegentliche Blick auf das sportliche Geschehen ebenfalls eine günstige Gelegenheit an zusätzliches Daten Volumen zu gelangen. Bisher jedenfalls veranschlagt Vodafone für 1 zusätzliches GByte 10 Euro zusätzlich. Anpfiff für die Buchbarkeit der Option sollte der 9. August sein, wenn es zum Bundesliga-Auftakt mit der Partie Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach kommt.

Ob und wann es denn nun ein erweitertes Angebot von Sky direkt, ähnlich dem Sky Go Angebot für iOS Geräte geben wird, in dem außer Bundesliga auch Sky Sport News, Sky Film und Sky Atlantic geschaut werden kann, steht noch in den Sternen. Bleibt nur zu hoffen das die Sky Deutschland AG sich von dem Engagement von Vodafone ausreichend motiviert fühlt.

MobileTV
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos
[Quelle: Mobilfunk-Talk.de]

The following two tabs change content below.

Matthias Ransdorf

Blogger mit Herzblut aus Hamburg - Schreibt seit einigen Jahren ins Internet und ist dabei mobiler User der ersten Stunde. Als Informatiker stets auf dem laufenden über Roots und Tweaks läuft auf seinem Mac gleichzeitig Windows und Linux in virtueller Weise - Spaß am Schreiben und die Lifestyle Hashtags #Reise #Blog #Apple und #Android runden das Profil ab.

5 Kommentare

  1. Gerd E. schreibt:

    Sky soll mal in die Puschen kommen und Sky Go für Android als App rausbringen. Die lassen doch sonst auch keine Verdienstmöglichkeit aus. Wie dumm muss man sein um das größte mobile Os zu vernachlässigen?

  2. Bernd O. schreibt:

    Das ist doch nicht zu glauben noch einmal mehr Abgezockt zu werden , wo mann doch SKY Kunde ist

  3. Ramses W. schreibt:

    Ist ein Unding, daß ich als Sky Kunde und SkyGo Bezahler es nicht auf mein Android-Tablet bekomme. Kann nicht angehen, dass keiner was tut??!!

    • +1
      Ein Tatbestand der uns schon seit Wochen, Monaten, Jahren nervt!
      Wir hatten bereits vor einem Jahr einen Beitrag in dem Sky seine Intention zu Sky go für Android bekundet hatte.
      Was oder wer sie dazu bewegt hat davon Abstand zu nehmen ist uns auch völlig unklar bei einem mobilen OS welches iOS Zahlen mäßig gleichwertig ist.
      Im Grunde gibt es keine andere Möglichkeit auf der Seite von Sky (Forum) immer wieder diesen Wunsch/Frage zu posten und aufzufrischen.
      Die Standardantwort wird sein das man aktuell daran arbeite.

      Im übrigen: In England gibt es SkyGo schon über ein Jahr für Android 😉

      Gruß
      MaTT

  4. Zinsheimer schreibt:

    Wann kommt die App für Android oder muß ich von einem Anderem Handy Anbieter
    ein Handy Kaufen und nicht von Samsung (oder ist das sogewolt)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


226 Abfragen in 0,664 Sekunden