Smart Launcher: minimal, ressourcenschonend und intuitiv

Geschrieben von

Smart Launcher

Im Play Store von Google kann man aus Dutzenden von Launchern als Alternativen zu Sense, TouchWiz und Co. wählen. Neben dem Nova Launcher und Apex Launcher streiten sich viele andere um den Thron, wer denn den besten Launcher hat. Neu ist der Smart Launcher, der mit einem etwas anderen Konzept in Sachen Bedienung sich empfehlen will und verdient deswegen auch eine Vorstellung bei uns.

Der Smart Launcher ist ein recht minimalistisch gehaltener Launcher, der dennoch nicht mit weiteren Designs geizen will. Der Launcher richtet beim ersten Start ein paar Verknüpfungen zu Apps ein, die man dann auf dem Startscreen wieder findet. Während dieser Ersteinrichtung fragt Smart Launcher nach, welche App man beispielsweise standardmäßig für Musik, Kamera, SMS, Telefon und Browser nutzen will. Später kann man noch weitere Apps und Verknüpfungen hinzufügen, indem man lang auf ein Symbol tippt und dann das Plus antippt. Der Homescreen selbst begrüßt einen als eine „Blume“, in welcher die zuvor eingerichteten Apps zu finden sind. Hinzufügen kann man offenbar eine fast beliebige Anzahl von Apps. Ich habe bei 23 aufgehört zu probieren.

Unten links findet man im Smart Launcher nun den App Drawer, was wirklich klasse ist. Dieser ordnet die Apps von vorn herein in 6 Kategorien ein und das recht gut. Die Sortierung kann man später seinen Vorlieben nach ändern, indem man lang auf ein App Symbol tippt und dann kommt man in ein Menü für die App. Nun zieht man diese ausgewählte App einfach in die gewünschte Kategorie, fertig. Der Drawer selbst erinnert ein wenig an den Linux-Desktop von Ubuntu namens Unity und macht wirklich Spaß, weil er deutlich übersichtlicher ist als bei den meisten anderen Launchern.

Was bei dem Smart Launcher auffällt sind die Erklärungen, die an einigen Stellen auftauchen und somit ist auch am Anfang ein schnelles Zurechtfinden möglich. Man gewöhnt sich schnell an die ungewohnte Bedienung und findet immer wieder neue Möglichkeiten, den Launcher an seine Bedürfnisse anzupassen und leichter damit umzugehen.

Wer die Widgets am Startscreen vermisst muss einfach unten Rechts auf das Symbol tippen und kann dann auf zusätzlichen Screens seine Widgets platzieren. Leider ist diese Funktion der Pro-Version des Smart Launchers vorbehalten, die mit 2,79 Euro noch als angemessen durchgehen kann. Diese sind zwar nun nicht mehr auf dem ersten Screen am Smartphone zu finden, aber mit einem Tip auf das Symbol hat man sie auch gleich zur Hand. Diese Alternative finde ich in Ordnung und mich stört es nicht wirklich, dass ich ein mal mehr tippen muss. Als Verbesserung wäre hier eine Geste oder ein Slide noch wünschenswert.

Der Smart Launcher unterstützt Live Wallpaper und kann auch mit Symbolpaketen für Launcher Pro und ADW Launcher personalisiert werden oder auch gleich nur einzelne Symbole. Weiterhin ist es auch möglich Apps im Drawer auszublenden, indem man länger auf die jeweilige App tippt, die Menütaste betätigt und dann auf „App ausblenden“ drückt. Im Google Play Store findet man inzwischen eine ganze Menge Themes für den Smart Launcher, die zum Teil kostenfrei sind.

Super gelöst ist auch die Appsuche, welche man im Drawer findet. Einfach auf die Lupe tippen, den Buchstaben auswählen und es werden alle Apps mit dem Anfangsbuchstaben angezeigt. Was auch sehr gut gelöst ist, ist die Unterstützung für Tablets, die einfach nur toll ausschaut. Auch im Landscape Modus macht der Smart Launcher Laune.

Mein Fazit daher über den Smart Launcher:

+ schlichtes Design mit vielen Anpassungsmöglichkeiten
+ tolle Kategorisierung der Apps
+ sehr intuitive und einfache Bedienung
+ Hinweise auf Funktionen, die nicht offensichtlich sind
+ wachsende Anzahl von Themes im Play Store und Benutzung von ADW und Launcher Pro Symbolpaketen
+ Live Wallpaper möglich
+ sehr schlanker und übersichtlicher Launcher
+ Statusleiste kann versteckt werden
– keine Gestenunterstützung (zum Beispiel Wischen um auf Widgetscreen zu kommen)
– Kategorien verschiebbar und ergänzbar machen

Also insgesamt macht der Smart Launcher einen tollen Eindruck und wird bei mir sicher in Verwendung bleiben. Wie findet ihr ihn?

Smart Launcher 3
Preis: Kostenlos+
Smart Launcher Pro 3
Preis: 0,10 €
[Quelle: Smart Launcher Facebook]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

4 Kommentare

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Smart Launcher: minimal, ressourcenschonend und intuitiv)

  2. Robert schreibt:

    Ist ein super Launcher – für mich der Beste.
    Aber einen Wunsch hätte ich noch! Die Kategorien auf der linken Seite würde ich
    a) Bearbeiten können (Z.B. umbenennen …)
    b) eigene Kategorien hinzufügen, vielleich 2, dann muss eben gescrollt werden
    Wenn das noch realisiert werden würde, dann wäre der Launcher absolut!

    • Das kannst du relativ einfach als Feature Request an den Entwickler richten, zum Beispiel als Kommentar im Play Store oder per eMail (Adresse gibt es auf der Seite des Smart Launchers).

  3. Ich nutze den Launcher seit ca. 1-2 Wochen und muss sagen, dass er die Bedienung wirklich beschleunigt. Dass mein Akku damit länger hält, ist ein sehr angenehmer Nebeneffekt des Launchers.

    Sehr angenehme App!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


231 Abfragen in 0,458 Sekunden