Snapdragon 818: Qualcomm arbeitet an 10-Kern-CPU

Geschrieben von

Qualcomm Snapdragon 818

Qualcomm ist mit seinen Highend-Prozessoren dieses Jahr irgendwie vom Pech verfolgt, was dem nun erstmals aufgetauchten Snapdragon 818 hoffentlich nicht widerfährt. Wer schon Prozessoren mit acht Kernen in einem Smartphone für Blödsinn hält, der wird bei diesem 10-Kern Prozessor erst Recht den Kopf schütteln. Dabei verspricht sich Qualcomm dadurch einige Vorteile.

Man kann es nicht anders beschreiben, aber der Snapdragon 810 als aktuelles Top-Modell der Smartphone-Prozessoren von Qualcomm ist dieses Jahr regelrecht vom Pech verfolgt. Daran ändert auch eine nicht ganz abwegige Behauptung des Konzerns etwas (zum Beitrag). Insofern darf man auf den Snapdragon 818 gespannt sein, welcher das erste Mal mit einigen vorläufigen Spezifikationen aufgetaucht ist. Geht es nach diesen, dann sind 10-Kern-Prozessoren der neue Trend und das nächste große Ziel.

Noch mehr Effizienz mit dem Snapdragon 818

Heute morgen sind die ersten Details zu einem der nächsten Projekte von Qualcomm aufgetaucht, welches als Snapdragon 818 entwickelt wird. Wie schon angedeutet ist das Besondere an diesem Prozessor, dass er gleich ganze 10 Kerne auf einem einzigen Chip vereint. Dabei kommt unter anderem auch die neuere Cortex A72 Architektur zum Einsatz (zum Beitrag), welche Qualcomm eventuell schon in seine eigene Kyro-Architektur integriert, welche mit dem Snapdragon 820 Premiere feiert.

Aber zurück zum Snapdragon 818, denn dieser Chip wird durchaus interessant werden. Technisch gesehen kommen zwei Quad-Core und ein Dual-Core-Cluster zum Einsatz, die sich wie folgt verteilen:

  • Cluster 1: Low-Power Quad-Core mit Cortex A53 und 1,2 GHz
  • Cluster 2: Mid-Power Dual-Core mit Cortex A53 und 1,6 GHz
  • Cluster 3: High-Power Quad-Core mit Cortex A72 und 2,0 GHz

Der Prozessor selbst wird in 20 nm Strukturbreite gefertigt, beherbergt auf dem Chip selbst ein LTE Cat10 Modem mit bis zu 450 Mbit/Sekunde im Download, eine Adreno 532 mit noch unbekannter Leistung und die Unterstützung von RAM nach dem LPDDR4-Standard. Insgesamt also ein rein von der technischen Seite her vielversprechender Prozessor dieser Snapdragon 818, welcher bisher nur auf dem Papier existieren soll laut einem Qualcomm-Insider. Jedenfalls lässt sich festhalten, dass Qualcomm bereit ist für den nächsten Schritt und im Krieg der Kerne nicht zurückstehen will.

Bleibt nur noch die Frage, wann auch Samsung erste Pläne für eine Deca-Core-CPU bekannt gibt.

[Quelle: STJS Gadgets]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,426 Sekunden