Sony: Android 4.3 für Xperia T, TC, V und SP kommt bald

Geschrieben von

Android 4.3 Jelly Bean bei Sony

Android 4.4 KitKat hat bereits wieder einige Monate auf dem Buckel und trotzdem warten einige Smartphones noch auf ihr Android 4.3 Update. Während Flaggschiff-Besitzer ungeduldig auf Schokokekse warten, gibt es für eine Reihe von Sony-Smartphones zunächst die versprochenen Geleebohnen. Wird aber auch mal langsam Zeit, oder?

Alle Welt kennt in Sachen Android-Updates aktuell nur ein einziges Thema und das ist Android 4.4 KitKat. Die aktuellste Ausgabe des offenen Betriebssystems ist Ende Oktober offiziell vorgestellt worden, zusammen mit dem Nexus 5 von LG. Während die einen mit einem Test-Update begonnen haben oder bestimmte Nutzer mit Test-Firmwares auf die Folter spannen, haben die anderen zunächst vielversprechend angefangen aber dann doch nicht die Hoffnungen erfüllen können. Oder man macht es wie Sony und beginnt mit der Verteilung von Android 4.3 Jelly Bean für diverse Mittelklasse- und Ex-Oberklasse-Smartphones.

 

Update-Reigen bei Sony

Wie der Konzern via Twitter mitteilt, beginnt in einigen Tagen die Verteilung von Android 4.3 Jelly Bean für eine Handvoll Smartphones des Konzerns. Die ehemaligen Top-Modelle Xperia T sowie TX bekommen das Update als auch die Mittelklasse-Geräte Xperia V und Xperia SP. Ende Januar bzw. Anfang Februar soll die ersehnte Update-Benachrichtigung auf dem Display erscheinen, es sei denn Sony muss den Rollout noch einmal verschieben. Zu den Neuerungen machte Sony keine Angaben aber man kann davon ausgehen, dass abgesehen vom neuen Android-System sich die Neuerungen an den Updates für Xperia Z/ZL oder Xperia Z Ultra orientieren.

Des Weiteren bekommt ein wenig außer der Reihe das Xperia L mit Android 4.2 keine mehr ganz so frische Android-Version spendiert aber besser als nichts. Schließlich hat Google mit Android 4.2 einige Anstrengungen im Bereich der Sicherheit unternommen, in deren Genuss nun auch Xperia-L-Nutzer kommen können.

Allerdings kann es wie immer etwas dauern, bis die Benachrichtigungen über die neuen Updates bei dem eigenen Gerät eintreffen. Ist von Land zu Land unterschiedlich, daher am Besten immer mal wieder nach Updates suchen lassen.

[Quelle: Sony]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,942 Sekunden