Sony: Android Lollipop gibt es nur für die Xperia-Z-Familie

Geschrieben von

Sony Xperia Z3 Android 5.0 Lollipop

So langsam könnte der japanische Konzern Sony gerne mal damit beginnen, das versprochene Update auf Android 5.0 Lollipop für die ersten Geräte der Xperia Z Familie auszuliefern. Eigentlich wollte man schon letzten Monat beginnen, aber daraus wurde bekanntlich nichts. Jetzt gibt es sogar weitere unschöne Nachrichten für Fans des Herstellers.

Jedes Mal wenn Google eine neue Version von Android frei gibt, geht das Warten auf die offiziellen Updates durch die Hersteller von Neuem los. Wer nicht so lange warten will und nicht davor zurückschreckt, der greift gerne auch mal auf Custom ROMs wie CyanogenMod zurück. Insbesondere Besitzer eines Sony Smartphones aus der Xperia-Z-Familie müssen noch immer ausharren, während LG, Motorola, HTC und selbst Samsung oder HUAWEI ihre Top-Modelle versorg haben.

Lollipop nur für die Besten von Sony

Ob man Lollipop nun mag oder nicht angesichts der vielen kleinen Bugs: Das Update kommt irgendwann für Sony Xperia Z3, dessen Abkömmlinge und Vorgänger. Bis hin zum ersten Sony Xperia Z sollen sämtliche Z-Modelle das neuste Android 5.0 Lollipop bekommen und bei diesen Modellen wird es auch bleiben. Weder die E-Reihe, noch die M-Familie oder irgendein anderes Smartphone von Sony abseits der Z-Geräte wird auf das neuste Android aktualisiert werden. Das kommuniziert der Hersteller derzeit via Twitter.

Android Smartphones wie das Sony Xperia M2 Aqua oder andere Modelle der Mittelklasse bleiben im besten Fall bei Android 4.4 KitKat stehen. Lediglich neue Geräte wie das zum MWC 2015 vorgestellte Sony Xperia M4 Aqua bekommen Android 5.0 Lollipop, weil es da ganz einfach bereits vorinstalliert ist.

Angesichts des Aufwandes, den das Unternehmen mit dem Bereitstellen der Updates für die gesamte Xperia-Z-Familie hat vielleicht nachvollziehbar. Immerhin müssen die Entwickler über 12 Geräte Top-Modelle abdecken (zum Beitrag), was das entwickeln, testen, von Bugs befreien und dann schließlich über die Server verteilen betrifft.

Auf der anderen Seite aber auch wieder ein ungutes Zeichen, dass lediglich Top-Smartphones bei den Japanern mit einem größeren Update rechnen können, auch wenn die Vergangenheit zeigte, dass Sony seine weniger besseren Smartphones auch recht gut mit neueren Android Versionen versorgt hat. Nur werden das die wenigsten wissen und auch honorieren.

[Quelle: Xperia Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,450 Sekunden