Sony Bravia Smart Stick: Google TV ist noch lange nicht tot

Geschrieben von

Sony Bravia Smart Stick: Google TV ist noch lange nicht tot

Egal ob Smartphones, Tablets, Entertainment-Systeme, Autoradios und sogar Uhren, das mobile Betriebssystem von Google ist in vielen Formen auf den verschiedensten Geräten weltweit wiederzufinden. Vor einiger Zeit versuchte Google mit Google TV zudem auf Fernsehern sich einnisten zu können, was jedoch nicht wirklich fruchtete. Und Sony könnte zu einem der letzten Hersteller für entsprechende Hardware werden.

Denn seien wir mal ehrlich: Habt ihr ein Google TV Gerät unter oder neben eurem Fernseher stehen, wo es doch fast nur noch Smart TV’s gibt, bei denen Google TV nicht benötigt wird? Oder diese kleinen Sticks mit vollwertiger Tablet-Hardware und Android als Betriebssystem, welche einen HDMI-fähigen Fernseher zum Feature-reichen Smart TV machen? Da stellt sich wirklich die Frage, ob es Technik wie den Bravia Smart Stick von Sony mit Google TV noch braucht aber die Japaner senden damit auch ein Zeichen aus. Und das lautet: Google TV ist noch lange nicht tot!

 

Interessanter Stick mit Google TV

Zumindest hat Sony die ersten Teaser zum Bravia Smart Stick veröffentlicht, den man im Prinzip als Update für die Fernseh-Technik von Sony betrachten kann. Insbesondere mit Sony-Fersnehern der Bravia-Familie kann der Stick seine Stärken voll ausspielen, denn Sony selbst behauptet, dass der Bravia Smart Stick sich quasi nahtlos in die Oberfläche integriert. So fügt sich Google TV fast unsichtbar in das System ein und bietet dann Features wie Sprachsteuerung, Integration von Kabel/Satellit und den Chrome Browser. Außerdem sind Apps für Netflix, Hulu Plus, Pandora, Amazon Prime Instant Video und YouTube auf dem Bravia Smart Stick bereits vorinstalliert, wobei der Großteil nicht bei uns nutzbar sein dürfte.

Es dürfte eh fraglich sein, ob der Bravia Smart Stick nach Deutschland kommen wird, denn hierzulande ist Google TV bei Weitem nicht so stark vertreten wie in den USA beispielsweise und selbst dort ist die Verbreitung nicht allzu hoch. Dennoch bietet der Bravia Smart Stick weitere interessante Features wie beispielsweise eine Bild-in-Bild-Funktion, mit der beim Fernsehen in einem zweiten Bild gesurft werden kann. Übrigens ist vollkommen unklar, ob der Bravia Smart Stick auch mit Fernsehern anderer Hersteller zusammenarbeitet oder nur bei den Bravia-Modellen der Japaner nutzbar ist. Morgen soll es weitere Informationen geben, verspricht Sony.

Dennoch besteht nicht ganz zu unrecht die Frage: Würde ein solcher Stick für euch überhaupt in Frage kommen, könnte man Google TV auch in Deutschland ansehnlich nutzen?

[Quelle: Sony | via The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,450 Sekunden