Sony demonstriert NFC durch nützliche SmartTags

Geschrieben von

Sony hat auf der Consumer Electronics Show 2012 ja einen kleinen Teil seines kommenden Lineups vorgestellt, darunter auch das Xperia S. Dieses ist das erste Smartphone aus dem Hause Sony mit eingebautem NFC (Near Field Communication) und das diese Technologie nicht nur zur digitalen Geldbörse taugt, zeigt der Hersteller in einem entsprechenden Video.

So werden zu den Geräten Xperia S und Xperia Ion sogenannte „SmartTags“ mitgeliefert, denen man verschiedene Sachen zuweisen kann. So lässt sich beispielsweise ein Tag (to tag= etwas anbringen) mit den Befehlen für GPS ein und Start einer Navigations-App programmieren und im Auto verstauen. Steigt man nun in sein Auto ein und hält sein Smartphone auf eben diesen Tag, wird GPS gestartet und die Navigation kann losgehen.

Mittels eines Widgets lassen sich den Tags die Aktionen zuweisen, werden sozusagen programmiert, wie eingangs schon erwähnt. Das erfreuliche: die SmartTags sollen auch separat zu erwerben sein. Abhängig vom Preis, könnten diese durchaus ein Erfolg werden, die Modder Community wird sich bestimmt auch schon auf die ersten ROM-Leaks freuen, um das Feature auf andere NFC fähige anDROID Smartphones zu bringen.

[Quelle: Xperia-Blog]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Samsung TecTiles – Automatisierung per NFC-Tags » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,424 Sekunden