Sony Lavender: Neue Fotos zeigen Stereo-Lautsprecher

Geschrieben von

Sony Lavender

Sony bereitet sich mit Hochdruck auf sein nächstes Android Smartphone mit der vorläufigen Bezeichnung Sony Lavender vor, welches erneut Selfies mehr als deutlich in den Vordergrund stellt. Denn anstatt nur eine hochauflösende Kamera zu verbauen, soll das Selfie gleich noch optimal belichtet sein. Dabei verraten neue Bilder noch weitere Neuheiten.

Selbstprotraits mit dem Smartphone liegen nach wie vor im Trend und führen unter anderem zu einigem wirklich kuriosem Zubehör wie Selfie-Sticks oder den Selfie-Arm. Während man sich über derartige Gadgets teilweise noch lustig macht, ist die Entwicklung des Sony Lavender weiter in vollem Gange und könnte für Anhänger der Selbstportraits ein interessantes Android Smartphone werden. Dass nicht nur die Frontkamera heraus sticht, zeigen nun neue Aufnahmen der Front des Smartphones.

Sony Lavender kann mehr als nur Selfies

Zwar ist die Frontkamera unverkennbar das Highlight des Gerätes mit dem Front-LED-Blitzlicht, aber das Sony Lavender wird den neuen Fotos nach zu urteilen noch ein anderes Highlight bieten: Stereo Frontlautsprecher. Schaut man sich das Frontpanel an, dann erkennt man oben und unten zwei Aussparungen im Rahmen, wie sie unter anderem bei den Modellen Sony Xperia Z2 und Sony Xperia Z4 zu finden sind. Damit wäre das Sony Lavender nicht nur im Bereich der Frontkamera außergewöhnlich. Außerdem zeigen die Bilder, dass der Rahmen um das Display herum sehr schmal ist, ganz anders wie das recht ähnliche Sony Xperia C4 (zum Beitrag).

Sollten die Gerüchte stimmen, dann werden Selfies mit einer 13 Megapixel Frontkamera aufgenommen, welche auf dem Sony IMX214 Sensor basiert und in einigen Android Smartphones wie dem Xiaomi Mi4 als Hauptkamera zum Einsatz kommt. Alleine dadurch kann man sich auf eine hohe Bildqualität freuen. Natürlich nur, wenn man zu den Selfie-Anhängern gehört. Alle anderen dürfen sich mit dem Sony Lavender auf ein recht gut ausgestattetes Mittelklasse Smartphone freuen, das von einem MediaTek MT6752 Octa-Core Prozessor mit 1,7 GHz sowie 64-Bit Unterstützung und 2 GB RAM angetrieben wird.

Wann das Sony Lavender vorgestellt wird, wie teuer es ist und ob es auch nach Europa kommt, wird sich eventuell in den kommenden Wochen zeigen.

[Quelle: NowhereElse.fr]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,446 Sekunden