Sony liefert Update für eigene Google TV Produkte aus

Geschrieben von

Im Mai 2010 kündigte Google mit den Partnern Sony, Intel und Logitech das ambitionierte Projekt „Google TV“ an, welches ein abgespecktes Android für Fernseher und andere Mediengeräte ist. Nach einem sehr verzögerten Start gegen Ende letzten Jahres, kommt der Google TV Zug langsam in Fahrt. So will Samsung in diesem Jahr die Hälfte seiner TV Geräte mit Google TV ausstatten und auch Sony ist schon ganz gut im Geschäft. Letzterer Konzern liefert jetzt ein Update für seine Google TV Geräte aus.

So fügt das Update einigen Blu-ray Playern aus dem Hause Sony die Wiedergabe für 3D Filme hinzu und die Performance soll verbessert werden. Davon profitiert insbesondere der Browser Chrome und startet schneller. Wer einen solchen Player sein Eigen nennt, sollte das Update im Laufe der nächsten Tage bekommen. Wer das Update manuell einspielen will kann das über Einstellungen -> Info -> System Updates machen. Allerdings ist Google TV hierzulande noch nicht gestartet und Sony hat auf der CES 2012 lediglich für Mitte des Jahres die ersten eigenen Geräte angekündigt.

Mit dem Netzwerk Media Player NSZ-GS7 und dem Blu-ray Player NSZ-GP9 wird Sony eine Vorreiterrolle in Europa übernehmen. Bisher gibt es nur spärliche Informationen zu beiden Geräten. Man weiß das sie mit Google TV laufen und eine neuartige Fernbedienung mitbringen, die man sowohl per Gesten als auch per Sprache steuern kann, auf der Rückseite befindet sich eine komplette Tastatur im QWERTZ-Layout für Texteingaben. Weiter haben beide Geräte einen HDMI-Anschluss an Bord und benötigen einen Internetzugang, um auf das Angebot von Google TV zugreifen zu können.

Waren Sonys erste Geräte aufgrund von Softwarefehlern und fehlendem Content noch Nischenprodukte, so könnten die beiden vorgestellten Geräte durchaus zum Durchbruch von Google TV helfen, da man seinen bisherigen TV weiterhin nutzen kann. Auch LG hat auf der CES 2012 einen auf Google TV basierenden Fernseher vorgestellt und auch Samsung will dieses Jahr groß in das Geschäft einsteigen. Das Jahr dürfte spannend werden, was unser liebstes mobile Betriebssystem so auf dem TV zu bieten haben wird.

[Quellen: AndroidPolice.com | t3n.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,466 Sekunden