Sony Mobile stellt Xperia E offiziell vor

Geschrieben von

Der Aufstieg von Android im Smartphone-Sektor wird nicht von ungefähr durch eine wahre Armada an günstigen Smartphones in der Einsteiger- und Mittelklasse getragen. Für manche Konzerne bedeuten gerade diese Segmente das größte Wachstumspotential, um die eigene Position zu festigen. Vermutlich mit aus diesem Grund hat deshalb Sony Mobile ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt.

Das Xperia E getaufte Smartphone wird von Sony Mobile ab dem ersten Quartal 2013 vertrieben, für unverbindliche 159 Euro. Damit baut der japanische Konzern sein eh schon recht umfangreiches Portfolio in diesem Marktbereich aus, welches mit den Modellen Xperia J, U, tipo und Sola eigentlich schon ganz gut abgedeckt ist. Fraglich ist also, warum Sony Mobile den augenscheinlichen Fehler von HTC aus dem letzten Jahr wiederholen will. Oder weil Samsung mit derselben Strategie erfolgreich ist? Jedenfalls entspricht die technische Ausstattung des Xperia E dem, was der Preis von 150 Euro andeutet und erscheint wie ein etwas geschrumpftes Xperia J.

  • 3,5″ HVGA-Display mit 480 x 320 Pixel Auflösung
  • Qualcomm Snapdragon S1 MSM7227A Singlecore mit 1 GHz
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • MicroUSB, MicroSD
  • GPRS, EDGE, UMTS, HSPA
  • WLAN, Bluetooth, GPS, DLNA
  • 3,2 Megapixel Kamera
  • xLoud, Sony Walkman, TrackID, HD Voice (derzeit nur im T-Mobile-Netz unterstützt)
  • 116 Gramm
  • 1.530 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean

Wer übrigens noch einen Zehner drauflegt, der bekommt das Xperia E als DualSIM-Variante namens Xperia E Dual, mit der sich zwei SIM-Karten nutzen lassen. Allerdings ist nicht bekannt, ob das DualSIM-Modell beide SIM-Karten gleichzeitig ansteuern kann, sprich ob Dual Standby und Dual Active unterstützt werden. Was aber etwas unverständlich ist, ist die Tatsache, dass das zum Xperia E quasi baugleiche Xperia E Dual statt mit Android 4.1 Jelly Bean noch mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Kunden kommt. Wir würden wirklich gerne wissen, was sich Sony Mobile damit gedacht hat.

Das Xperia E wird von Sony Mobile in den Farben Schwarz, Weiß und Pink angeboten werden, die DualSIM-Variante wird dagegen nur in Schwarz oder Gold zu haben sein. Neben den Sony-üblichen Zusätzen wie dem Equalizer xLoud, der Walkman-App und TrackID verfügt das Xperia zudem über die Möglichkeit, die HD Voice Technologie im Netz von T-Mobile nutzen zu können. HD Voice ermöglicht eine deutliche Steigerung der Sprachqualität in UMTS-Netzen.

YouTube Preview Image
[Quelle: Sony Mobile | via Teltarif]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


137 Abfragen in 1,377 Sekunden