Sony startet Lollipop-Update kommende Woche

Geschrieben von

Sony Xperia Z3 Android 5.0 Lollipop

Während der Großteil aller Flaggschiff-Modelle bereits mit Android 5.0 Lollipop ausgestattet sind, hat Sony noch nicht einmal mit dem Rollout begonnen. Für Besitzer eines Xperia Z3 vielleicht etwas frustrierend, aber lange scheint es nicht mehr zu dauern. Genauer gesagt könnte es in den kommenden Tagen soweit sein.

Zugegeben, es wäre eine echte Überraschung, sollte Sony als einer der ersten OEM-Partner von Google mit dem Rollout von Android 5.1 Lollipop beginnen. Immerhin ist es seit dieser Nacht offiziell (zum Beitrag) und die ersten Factory Images stehen ebenso zum Download zur Verfügung. Aber überhaupt erst mal ein Lollipop-Update zu haben wäre auch schon ein Anfang und genau dieser Start steht kurz bevor, nachdem der Februar kam und wieder verging.

Sony und die Updates

Geht es nach dem was die indonesische Abteilung des Sony-Konzerns via Facebook verbreitet, dann wird ab der 12. Kalenderwoche 2015 und somit kommende Woche die Auslieferung von Android 5.0 Lollipop endlich beginnen. Es gibt sogar einen ersten Changelog was sich mit dem Update alles verändern wird.

Neben einem neuen User Interface, was eine Mischung aus dem Material Design von Google und der Expertise von Sony ein soll, wird unter anderem ein verbesserter Sperrbildschirm genannt. Damit sind die Karten bei neuen Benachrichtigungen gemeint, die auch bei Xperia Geräten verfügbar sein werden. Natürlich wird auch der Multi-User-Support Einzug halten bei Sony-Geräten, was ja mit eine der großen Neuheiten von Android 5.0 Lollipop für Smartphones ist. Viele wird es jedoch freuen, dass man mit dem Lollipop-Update diverse Apps auf eine Speicherkarte verschieben kann. Bei lediglich 16 GB internen Speicher eine wirklich äußerst nützliche Sache.

Apropos Speicher: Für das Upgrade auf Android 5.0 Lollipop wird auf dem Sony-Smartphone mindestens 1,2 GB an freiem Speicher benötigt, sodass eine kleine Vorbereitung nicht schaden kann. Wie man seinen internen Speicher frei bekommt, haben wir für euch hier erklärt:

Firmware Update? Neue App? Speicher voll? Wir helfen! [Android für Anfänger]

Laut Sony soll der Update-Prozess gute 20 Minuten dauern, weshalb ein voller Akku vor dem Dnownload der sicherlich etliche Hundert MB großen Datei zu empfehlen ist. Sichert zudem alle wichtigen Daten für den Fall das etwas schiuef geht. Außerdem ist es ratsam mal einen Werksreset durchzuführen, wenn nach das Gerät nach dem Update langsam ist, dauernd abstürzt und anderweitig Fehler aufweist.

[Quelle: Xperia Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,423 Sekunden