Sony stellt kleinsten Digital TV Tuner der Welt vor

Geschrieben von

Sony Mobile TV Tuner

Der harte Wettbewerb in der Smartphone-Branche veranlasst den japanischen Konzern Sony zu einem vielleicht nicht gerade schönen Schritt für die Fans. Aber in anderen Bereichen scheint sich das Unternehmen besser denn je positionieren zu können. Zum Beispiel im Bereich des Mobile TV mit dem kleinsten Tuner der Welt für mobile Geräte.

In Japan sowie Südkorea ist mobiles Fernsehen im Smartphone eine ganz normale Sache und eigentlich nicht mehr wegzudenken aus den verfügbaren Modellen. In anderen Teilen der Welt sieht es hingegen eher mau aus und das hat meistens mit den verfügbaren Technologien zu tun. Wenn nun aber ein mobiler TV Tuner einen Großteil aller Technologien abdeckt, dann wäre das ein echter Pluspunkt. Sony hat genau das realisiert und dazu noch ein paar Extras dazu gepackt, womit der Chip noch interessanter wird.

Weltweit mobiles Fernsehen mit Sony

Denn mit 6,9 x 6,9 x 1 mm ist der neue auf SMT-EW100 getaufte Chip der kleinste TV Tuner der Welt und enthält alles was man für die Verwendung braucht. Es wird lediglich noch eine Antenne für den Sony-Chip benötigt und schon kann es losgehen. Unterstützt werden vom SMT-EW100 die Standards DVB-T nebst DVB-T2 für den südostasiatischen Raum, den Mittlerern Osten, Europa und Afrika, DVB-T2 Lite plus ISDB-T für Südamerika und sogar den japanischen Standard ISDB-Tmm.

Sony Mobile TV Tuner

Sony SMT-EW100 TV Tuner

Das und die Tatsache, dass der Chip lediglich einen Energieverbrauch von weniger als 200 mW hat, dürfte für einen kleinen Erfolg des Sony- Tuners sorgen. Zumal es die passenden Android-Treiber gleich noch dazu gibt in einem Rundum-Sorglos-Paket. In einem Smartphone dürfte sich der Mobile TV Tuner dennoch nicht so schnell einfinden, da sich zuerst die wagemutigen Abnehmer finden müssen, welche ihre Geräte damit ausrüsten wollen. Am ehesten dürfte das mit einem Tablet passieren. Auf einem solchen Gerät mit 7 Zoll Display und mehr würde Fernsehen auf dem Camping-Platz beispielsweise richtig viel Spaß machen, oder wenn man mal wieder im Stau auf der Fahrt in den Urlaub feststeckt.

Eine ganz andere Sache kommt für den Sony-Chip aber sofort in den Sinn und das ist Googles Projekt Ara. Das Smartphone mit den austauschbaren Komponenten ist geradezu prädestiniert für ein Mobile TV Modul, um das Android Smartphone mit einer neuen Funktion auszustatten. Aber noch ist das reine Zukunftsmusik, die durch Sony zumindest wieder ein Stückchen näher kommt.

[Quelle: FoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,418 Sekunden