Sony und die 2 Flaggschiffe oder „Yuga für Japan und Odin für Europa?“

Geschrieben von

Sony mobile

Das Jahr ist so gut wie vorbei und Weihnachten kündigt sich auch schon an, sodass wir vermutlich kaum noch irgendwelche Überraschungen bezüglich Smartphones und Tablets erwarten brauchen. Deswegen konzentrieren sich die Hersteller bereits auf das nächste Jahr, denn da geht der Kamp um die Smartphone-Krone in die nächste Runde.

Mit Dabei ist natürlich auch Sony Mobile, denn der japanische Konzern hat unlängst die Entwicklung eines Highend-Modells verraten. Man will damit vermutlich schon Anfang 2013 das Galaxy S3 und das iPhone 5 angreifen. Ob der Versuch wirklich gelingen wird muss sich noch zeigen, nachdem erste Gerüchte zum Galaxy S4 aufgetaucht sind. Dennoch wird Sony wohl wie auch schon die letzten Jahre zuvor die CES 2013 Anfang Januar in Las Vegas nutzen, um sein geplantes Lineup für die erste Jahreshälfte groß vorzustellen. Spätestens zum MWC 2013 Ende Februar in Barcelona werden die Geräte dann zu sehen bekommen.

Dann könnte Sony Mobile möglicherweise sogar zwei Flaggschiffe vorstellen, die uns schon das eine oder andere Mal begegnet sind: Das Yuga und das Odin, von ersterem gibt es sogar bereits erste Bilder. Da zwei quasi identische Modelle ziemlich großer Quatsch ist, weshalb wir davon ausgehen können, das beide Smartphones für verschiedene Märkte vorgesehen sind. Das Yuga dürfte für den japanischen Markt bestimmt sein, während das Odin nach Europa kommt. Immerhin können Europäer eher was mit dem nordischen Göttervater anfangen als japanische Käufer. Dennoch bieten beide Smartphones gerüchtweise ein 5″ großes FullHD Display, unterscheiden sich aber geringfügig in ihren Maßen:

  • Sony C650X Odin: 131,6 x 69,7 x 9,8mm bei 147 Gramm und wassergeschützt
  • Sony C660X Yuga: 138,6 x 71 x 8,1mm bei 140 Gramm mit Infrarot-Port

Sofern diese Angaben korrekt sind, wird das Odin leicht kleiner als das Schwestermodell Yuga ausfallen, womit Sony vermutlich auf das Randlos-Design eingehen wird. Das Yuga hingegen ist etwas länger, vielleicht weil die in Japan übliche DVB-Hardware entsprechend mehr Platz benötigt. Außerdem spricht das Wasserdichte Gehäuse ebenfalls für ein japanisches Modell. Egal was jetzt spekuliert wird, vieles kann wahr und vieles kann falsch sein, Gewissheit werden wir frühestens zur CES 2013 haben und bis dahin heißt es: Alles mit einer gesunden Portion Skepsis betrachten.

[Quelle: XDA Developers | via PocketNow]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: Spezifikationen für neue Sony-Smartphones aufgetaucht | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: CES 2013: Xperia Yuga mit Exynos 5 Quadcore und Glas auf beiden Seiten | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,432 Sekunden