Sony Xperia Curve: Ein Konzept ohne viel Ecken

Geschrieben von

Sony Xperia Curve

Bis das Sony Xperia Z4 seine Premiere auf dem MWC 2015 feiert, dürfen sich Fans des japanischen Konzerns mit dem neuen Konzept eines Sony Xperia Curve die Zeit vertreiben. Denn was Samsung und LG können dürfte für Sony kein großes Problem darstellen. Herausgekommen ist dabei ein Android Smartphone, welches wirklich schick aussieht.

Über Design kann man sich bekanntlich streiten, aber das Sony Xperia Curve hat dieses gewisse Etwas, wonach sich Erfolg oder Misserfolg entscheiden könnten. Dabei hat das Android Smartphone von Sony eines gemeinsam mit einem Entwurf für das Samsung Galaxy S6 Edge und einem Display-Prototypen von LG: Es hat ein zu beiden Seiten gebogenes Display. Das Ergebnis sieht einfach nur toll aus und der Designer des Gerätes hat das Ganze in einem kleinen Video festgehalten.

Technisch schöpft der kreative Kopf hinter dem Sony Xperia Curve nicht aus utopischen Wunschvorstellungen, sondern aus Technik die bereits heute möglich ist. So soll das Display den Vorstellungen nach 5,2 Zoll groß sein, während ein Snapdragon 810 Octa-Core für richtig viel Leistung sorgt. Das dabei 3 GB RAM und 64 GB interner Speicher nicht fehlen dürfen ist klar. Auch im Multimedia-Bereich soll das Sony Xperia Curve sprichwörtlich den Ton angeben und das mit Stereo-Lautsprechern von JBL auf der Vorderseite. Für großartige Fotos soll indes eine 21,9 Megapixel Kamera auf der Rückseite inklusive Dual-LED-Blitzlicht mit unterschiedlichen LED-Farben sorgen.

[Quelle: AndroidJS]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,456 Sekunden