Sony Xperia Smartphones in Zukunft mit RAW Foto-Funktion?

Geschrieben von

Sony

Der führende Hersteller von Kamera-Sensoren für Smartphones ist der japanische Konzern Sony. Nahezu jedes bessere Gerät setzt auf eine Kamera der Exmor R Reihe und die Ergebnisse sprechen in der Regel für sich. Einige Android Smartphones nehmen sogar Fotos im verlustfreien RAW-Format auf und genau das könnte es künftig bei Xperia-Smartphones geben.

Es gibt kein einziges Smartphone, das nicht ohne Kamera auf der Rückseite vorgestellt wird. Mit immer höheren Auflösungen, einem noch schnelleren Auslöser, flotten Autofokus und anderen technischen Spielereien versucht jeder Hersteller die bessere Smartphone-Kamera abzuliefern. Das Sony Xperia Z1 war seinerzeit zum Beispiel das erste Android Smartphone mit einer 20 Megapixel Kamera (zum Test), welche bis heute verwendet wird. Nun gibt es jedoch Gerüchte zu einer größeren Veränderung.

Digitales Negativ mit Sony Xperia

Seit einigen Wochen verteilt Sony in mehreren Wellen nun bereits Android 5.0.2 Lollipop für die Modelle der kompletten Xperia Z Familie, welche auch die mit Lollipop eingeführte neue Kamera API 2 mit umfasst. Jedoch werden nicht alle Möglichkeiten ausgereizt wie zum Beispiel die Aufnahme von Fotos im RAW-Format. Das liegt daran, dass die neue API im sogenannten Legacy-Mode implementiert wurde, aber das könnte sich in der Zukunft vielleicht ändern. Sony überlegt ernsthaft, RAW-Fotos zu unterstützen.

Bilder im RAW-Format werden auch als digitales Negativ bezeichnet, was mit den verlustfreien Bildinformationen zusammen hängt. Die Fotos werden quasi so abgespeichert wie sie vom jeweiligen Kamera-Sensor aufgenommen werden, ohne irgendeine automatisierte Nachbearbeitung durch die Kamera-Software und genau das könnte Sony bei künftigen Xperia-Modellen unterstützen. Aber nur wenn auch der Bedarf durch die Community tatsächlich besteht, wie ein Community-Manager von Sony im offiziellen Support Forum erklärt (Übersetzung von uns):

Derzeit unterstützen Xperia Geräte den Legacy Modus in unserem Lollipop-Update, welcher zusätzliche Funktionen zu unserer eigenen überarbeiteten Kamera-Erfahrung bietet. Wie immer beobachten wir die Erwartungen unserer Kunden und bezüglich der Unterstützung zur Aufnahme von Bildern im RAW-Format werden wir das in Zukunft berücksichtigen, wenn es dafür eine große Nachfrage gibt.

Zwar ist das noch keine definitive Zusage von Sony, dass künftige Xperia-Smartphones nicht vielleicht doch RAW-Fotos aufnehmen können, aber verschließen will sich der Konzern dieser Option auch nicht. Natürlich wäre es eine mehr als tolle Überraschung, wenn eines der nächsten Mini-Updates für diverse Xperia Z Modelle von Sony die Möglichkeit nachrüsten, Fotos im RAW-Format aufzunehmen.

Wer als Besitzer eines der besseren Xperia-Modelle daher Fotos im RAW-Format aufnehmen will, der muss sich bei Sony melden.

[Quelle: Sony Forum]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,409 Sekunden