Sony Xperia Transfer: Smartphone-Umzug leicht gemacht

Geschrieben von

Sony Xperia Transfer

Der japanische Konzern Sony hat seine neue Xperia Transfer im Google Play Store veröffentlicht, womit der Umzug von einem alten Smartphone zu einem neuen Gerät kinderleicht von der Hand gehen soll. Denn was macht man zuerst mit seinem neuen Schätzchen? Genau: Die Daten vom alten Smartphone auf das Neue übertragen.

Wechselt man sein Smartphone, dann ist der Umzug meistens ziemlich aufwändig. Sind die Kontakte alle komplett? Wo sind meine SMS-Nachrichten eigentlich abgespeichert? Hab ich an meine Fotos gedacht und überhaupt: Wie übertrage ich das Ganze? Während für die Kontakte der einfachste Weg die Synchronisation mit dem Google-Account darstellt, sieht es bei den anderen Punkten schlechter aus, erst Recht wenn sich kein stationärer PC oder ein Notebook in Reichweite befindet. Mit der App Xperia Transfer von Sony wird genau das zum Kinderspiel.

 

Datenumzug mit Xperia Transfer

Die App Xperia Transfer selbst ist natürlich kostenlos zu haben im Google Play Store. Abgesehen von Android ab Version 4.0 Ice Cream Sandwich wird auch iOS ab Version 4.0 für den digitalen (Daten)Umzug unterstützt, schließlich ist besonders der Wechsel der Plattform das größte Ärgernis. Dabei unterstützt Xperia Transfer die Übertragung der Kontakte, Nachrichten, Browser-Lesezeichen, Musiksammlung, Fotos und Videos und das neuerdings direkt von Smartphone zu Smartphone. Selbst Apps lassen sich übertragen, allerdings ist das auf Android-Smartphones beschränkt. Erfolgt der Umzug von einem iPhone aus, gibt es lediglich Vorschläge für Android-Alternativen.

Für die Übertragung von einem iPhone aus bedarf es allerdings eines Xperia Transfer Kabels, was nichts weiter als ein USB-OTG-fähiges Datenkabel ist. Für Android-Geräte reicht schon NFC oder die PIN-Abfrage aus, bevor die Übertragung der Daten via WLAN erfolgt. Ist die Verbindung erfolgreich hergestellt, müssen nur noch die zu übertragenden Daten ausgewählt werden und Xperia Transfer erledigt den ganzen Rest. Für iPhone-Umsteiger bietet Sony sogar ein kleines Extra: Das notwendige Kabel zur Übertragung vom iPhone aus liegt dem Xperia Z1 Compact bereits bei.

Natürlich funktioniert die Datenübertragung auch weiterhin stationär über den Sony PC Companion bzw. der SonyBridge for Mac.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
[Quelle: Pressemiteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

15 Kommentare

  1. Hey,
    Wenn man vom iPhone 5s umsteigen möchte, benötigt man dann einen Adapter oder passt das Kabel in den kleinen Lighting Anschluss und werden auch die Whatsapp Nachrichten mit übertragen ?
    MfG

  2. Wie sieht’s aus mit einem Tutorial? Wäre sehr hilfreich.
    MfG

  3. Hi,

    habe mir das Programm runtergeladen auf mein neues Sony Xperia Z1 Compact.

    Aber dann steht da, ich soll bei meinem alten Smartphone (HTC Desirce C) einen Code eingeben, der auch da steht. Aber entweder bin ich zu blöd oder ich weiß auch nicht…wo muss ich denn den Code eingeben?

    Würde mich sehr über Antwort freuen.

    Viele Grüße

    Susi

    • Ich denke mal das der Code entweder auf dem Sony eingegeben werden muss oder auf dem HTC und das in der Transfer-App selbst. Hast du bestimmt schon selbst ausprobiert, oder?

  4. Hallole!
    Ich habe mir ein z2 zugelegt und wollte nun über eine direktverbindung meine iphone 5 daten auf das sony übertragen. Kabel und 64 gb speicherkarte sind vorhanden. Nun sagt mir die übertragungsapp:“ es besteht auf dem empfangenden gerät nicht genügend speicherplatz“
    Es müssen 30 gb vom iphone auf das z2 (16 gb intern , 64gb speicherkarte)!
    Also speicher ist genug da. Warum geht das dann nicht. Ich bin verzweifelt -.-

    Bitte dringend um hilfe ^^

    Vielen dank vorab!!!

    • Was sind denn das für Daten bei den 30 GB? Wenn das Musik und Filme sind, dann ist das händische Übertragen über den Desktop und von da aus auf die Speicherkarte eventuell sinnvoller. 😉

  5. neuer iphone Besitzer schreibt:

    Hallo,

    ich habe ein altes Sony Xperia und möchte meine whatsapp-Verläufe und die anderen Apps auf mein iphone 4 mitnehmen.

    Wie soll das jetzt funktionieren?

    Besten Dank schon mal

  6. hans schreibt:

    Moin
    Kann man damit auch Spiele auf das neue Handy ziehen z.b. Subwaysurfer. Wegen dem Spielstand!

  7. Manfred Schmidt schreibt:

    Wie funktioniert eigentlich der Uebertrag von whatsapp beim Sony Xperia Z 2 zum Sony Xperia Z 5 Premium oder ist dies gar nicht möglich bzw wie geht es mit anderen Apps zum Beispiel Skype Kik Spielen etc

    • Bei WhatsApp wird automatisch jeden Morgen um 4 Uhr ein Backup angelegt, welches unter /Interner Speicher/Whatsapp/Database gespeichert wird. Dieses kannst du so auf dein neues Z5 Premium kopieren und bei dem ersten Start von WhatsApp wieder einspielen lassen. Alternativ ist auch die Sicherung zu Google Drive möglich – muss erst in den Einstellungen eingeschaltet werden! – sodass du mit dem lokalen Backup nicht hantieren musst.
      Bei Skype wird meines Wissens der Chat-Verlauf sowie die Kontakte ebenfalls in der Cloud gespeichert, sodass du dich nur einloggen musst und schon kann es weiter gehen. Der Kik Messenger dürfte sich ähnlich verhalten.

      Einzig bei Spielen und deren Spielstände könnte es problematisch werden. Eventuell ist ein Backup der Spiele inklusive der Spielstände mit Helium (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.koushikdutta.backup) machbar, welches auch ohne Root funktioniert. Garantieren kann ich es dir aber nicht.

  8. Hallo,
    habe mir nach meinem Z3 nun ein ZX zugelegt. Aber meine Daten lassen sich nicht übertragen :-(. Weder mit Transfer noch mit dem Companion am PC. Irgendwie bleibt es immer hängen. Bin schon ganz verzweifelt….
    Bin ich zu dumm dafür :-(((

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,686 Sekunden