Sony Xperia Z Ultra WiFi: Das dünnste Tablet der Welt

Geschrieben von

Sony Xperia Z Ultra WiFi

Das Xperia Z Ultra WiFi hat sich schon öfters mal die Ehre gegeben, sich im weltweiten Netz blicken zu lassen. Mit seinem 6,44 Zoll großen Display ist es für viele schon längst kein Smartphone mehr und das hat nun (endlich?) auch Sony eingesehen: Das Xperia Z Ultra WiFi ist nun ganz offiziell und wird als echtes Tablet vermarktet.

Am 25. Juni stellte der japanische Konzern mit dem Xperia Z Ultra ein Phablet der Spitzenklasse vor, dass sich weder in Sachen Technik noch in seiner Größe verstecken brauchte. 6,44 Zoll Diagonale des FullHD-Display sind ein echter Hingucker und machen das Phablet einfach nur riesig, ja sogar regelrecht gigantisch. Kein Wunder das manche das Smartphone eher als ein Tablet betrachteten und daher nur mit dem Kopf schütteln konnten. Das scheint mittlerweile auch Sony eingesehen zu haben denn das Xperia Z Ultra WiFi wird als waschechtes Mini-Tablet vermarktet. Als ein verdammt dünnes und verdammt leistungsfähiges.

  • 6,44 Zoll FullHD Triluminos-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 800 Quad-Core mit 2,3 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD um bis zu 64 GB)
  • WLAN, Bluetooth, GPS, NFC
  • 8 Megapixel Exmor RS Sensor, 2,2 Megapixel Frontkamera
  • 179.2 x 92 x 6.5 mm
  • 3.000 mAh Akku
  • Android 4.2 Jelly Bean mit Xperia Launcher

 

Xperia Z Ultra WiFi als Mini-Tablet

Die Technik hat Sony im Prinzip vom LTE-bestückten Phablet übernommen wie sie ist, abgesehen natürlich vom LTE-Modem. Erhalten geblieben sind übrigens sowohl die Mikrofone als auch die Audio-Buchse, sodass dem VoIP’en nichts im Wege steht. Was allerdings schon ein wenig verwundert ist der Sinneswandel von Sony: Denn bisher wurde das Xperia Z Ultra als Smartphone von den Japanern betrachtet aber nun ist es das kleinste Tablet der Welt und gleichzeitig auch noch das dünnste Tablet mit seinen 6,5 mm.

Am 24. Januar geht das Xperia Z Ultra WiFi in Japan an den Start für 52.000 Yen, umgerechnet etwa 367 Euro. Für ein Tablet schon wieder etwas hoch gegriffen vielleicht aber das Xperia Z Ultra WiFi ist eben ein besonderes Tablet: Klein, handlich, dünn und mit einer Menge Power unter der Haube dank des Snapdragon 800 Quad-Core. Übrigens schlägt Sony damit das jüngst vorgestellte Haierpad Mini 781 um knappe 0,1 mm.

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,535 Sekunden