Sony Xperia Z4 Music: Das neue Walkman-Smartphone?

Geschrieben von

Sony Xperia Z4 Music Teaser

Zum MWC 2015 wird Sony mit großer Wahrscheinlichkeit die neue Xperia-Z4-Familie offiziell vorstellen und das womöglich neusten Gerüchten nach auch mit einem Sony Xperia Z4 Music. Denn was man als Sony Ericsson früher mit einem Feature Phone bestens hinbekommen hat, könnte man doch auch mal mit Android versuchen, oder?

Es lässt sich nicht bestreiten, aber der japanische Konzern Sony hat sich in den letzten beiden Jahren mit seinen Android Smartphones enorm weiterentwickelt und an die Spitze des Marktes gefunden. Mit einem sehr markanten Design, einer hervorragenden Performance und durchdachter Software hat das Unternehmen viele Fans gewinnen können. Da kann man sich durchaus auch mal in andere Richtungen bewegen und Geräte wie den Sony Walkman NW-ZX2 auf den Markt bringen (zum Beitrag). Oder man kombiniert diesen mit einem Smartphone.

Sony Xperia Z4 Music für Musikliebhaber

Wie es nun ganz frisch aus Japan heißt, plant Sony tatsächlich seinen Walkman wieder mal mit einem Android Smartphone verbinden zu wollen und dieses als Sony Xperia Z4 Music auf den Markt zu bringen. Das es nicht das erste Gerät dieser Art ist wissen vielleicht nicht alle, aber mit dem Live with Walkman oder dem Sony Xperia E1 (zum Beitrag) hatte Sony schon einmal den Walkman mit einem Android Smartphone verbunden. Nur wird das Sony Xperia Z4 Music ein bisschen anders, denn dieses bleibt klein aber mit richtig viel Power wie das mögliche Datenblatt suggeriert.

  • 4 Zoll Triluminos-Display mit 1.440 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,3 GHz
  • 3 GB RAM
  • 32 oder 128 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera
  • 133,5 Gramm (32 GB) / 138,5 Gramm (128 GB)
  • 109 x 49,4 x 8,9 mm
  • 2.000 mAh Akku

Ob auf dem Smartphone bereits Android 5.0 Lollipop als Betriebssystem läuft ist derzeit nicht bekannt. Auszuschließen ist es allerdings auch nicht, aufgrund von Vorgaben durch Google für die Nutzung der Google-Dienste. Was das Sony Xperia Z4 Music jedoch vom Rest der Xperia Z4 Familie abhebt ist nicht nur die sehr kleine Größe mit der Riesen-Technik, sondern die musikalischen Qualitäten.

So soll das Smartphone bereits ab Werk einige Audio-Codecs mehr als sonst bei Android Smartphones üblich unterstützen, darunter DSD, WAV, AIFF, ALAC, FLAC und mehr für HiRes-Audio. Das umschließt auch diverse Technologien für die Klangverbesserung. Explizit die Rede ist von ClearAudio+, DSEE HX, einem 5-Band-Equalizer, VPT sowie einem Dynamic Normalizer. Die letztgenannten Technologien dürften mit dem Sony Xperia Z3 relativ ähnlich sein:

[Test] Sony Xperia Z3 – Übereiliger Nachfolger?

Ein echtes Highlight des ominösen Sony Xperia Z4 Music dürften jedoch die Lautsprecher sein: Der japanische Hersteller plant dem Gerücht zufolge Surround-Lautsprecher von S-Force zu verbauen, welche als S-Force Pro bezeichnet werden und die S-Master Audio-Technologie unterstützen. Das zusammen mit einem 32 GB großen internen Speicher dürfte für einiges Interesse sorgen, welches als einzige Modell-Variante in Schwarz erscheinen soll. Die Geräte mit Silber, Violett, Gold und Grün als Farbe haben satte 128 GB internen Speicher. Unklar ist allerdings, ob sich der Speicher per MicroSD erweitern lässt und in wie weit das Sony Xperia Z4 Music wasserdicht sein könnte.

So oder so dürfte der MWC 2015 als der passende Ort für die Vorstellung richtig spannend werden.

[Quelle: iGeek]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,449 Sekunden