Sony Xperia Z4: Neues Design unfreiwillig bestätigt

Geschrieben von

Sony Xperia Z4 WikiLeaks

Im Fall des Sony Xperia Z4 gab es in den letzten Tagen und Wochen eine ganze Menge Spekulationen, die das Design, die Hardware und vor allem die Vorstellung betreffen. Insbesondere das Aussehen des Android Smartphones ist derzeit im Gespräch und das Gerücht zum Metallgehäuse bekommt aus unerwarteter Richtung die Bestätigung.

Obwohl der Konzern wirklich gute Android Smartphones baut, macht die Mobilfunk-Sparte von Sony seit Jahren keinen Gewinn. Mit neuen Ideen und einem neuen Design will man den Neuanfang wagen und das Sony Xperia Z4 könnte dabei den Anfang machen. Ausgerechnet der letztes Jahr statt gefundene Hacker-Angriff auf Sony Pictures Entertainment, welcher angeblich mit dem Film The Interview zusammenhängen soll, ist das bisher fehlende Puzzle-Stück, welches die letzten Gerüchte bestätigt.

Viel Neues für das Sony Xperia Z4

Die vielleicht wichtigste Erkenntnis ist dabei, dass das Gerücht mit dem Metallgehäuse und Fingerabdruck-Sensor im Sony Xperia Z4 tatsächlich der Wahrheit zu entsprechen scheint (zum Beitrag). Zumindest sind die Bilder aus den von WikiLeaks veröffentlichten Dokumenten deutlich anders als das, was man bisher von Sony kennt. Das OmniBalance Design wie man es bisher kennt weicht dabei einem Design, welches das Sony Xperia Z4 Aussehen lässt wie ein einzelner Barren aus purem Metall.

Allerdings muss bei diesen Bildern unbedingt hinzufügen, dass sie schon etliche Monate alt sind und das echte Sony Xperia Z4 zu seiner Vorstellung nur noch bedingt etwas mit diesen Bildern zu tun haben könnte. Zumindest scheint Sony das Konzept hinter dem neuen Design beibehalten zu wollen laut @ViziLeaks, sodass sich Sony bei seinem nächsten richtigen Smartphone-Flaggschiff von der Rückseite aus Glas verabschiedet, welche in der Vergangenheit nicht immer auf positive Weise von sich Reden machte.

Auffällig ist direkt die seitliche Power-Taste des Gerätes, welche um einiges größer ausfällt als die runde Aluminium-Taste des aktuellen Designs. Zuletzt hieß es ja, dass das Sony Xperia Z4 einen Fingerabdruck-Sensor erhält und diese größere Power-Taste würde da bestens passen. Zumal die Lage des Sensors richtig intuitiv wäre: Zum Einschalten des Gerätes würde man eh in der Mitte des Rahmens drücken, wo der Daumen bequem aufliegt. Da gleich noch den Fingerabdruck zu scannen, würde den Vorgang ungemein bequem gestalten.

Sollten die geleakten Dokumente/Bilder tatsächlich das Sony Xperia Z4 zeigen, dann wären die Bilder der letzten Wochen wirklich ein Sony Xperia Z3 Neo.

[Quelle: WikiLeaks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,433 Sekunden