Sony Xperia Z4 Pressebild geleakt – Wann kommt es denn?

Geschrieben von

Sony Xperia Z4 Teaser

Nachdem endlich das Lollipop-Update für die meisten Xperia-Smartphones wie dem Sony Xperia Z3 verfügbar sind, richtet sich die Aufmerksamkeit wieder verstärkt dem Sony Xperia Z4 zu. Denn während der Tablet-Ableger bereits vorgestellt wurde, lässt das Android Smartphone selbst nach wie vor auf sich warten, abgesehen von einem Pressebild.

In den letzten beiden Jahren hatte Sony mit seinen Top-Smartphones in gleich mehrfacher Hinsicht für Aufsehen gesorgt, was auf die durchweg wasserdichten Gehäuse und dem Release-Zyklus von nur einem halben Jahr basiert. Mit dem Sony Xperia Z3 hat der Konzern sogar ein echtes Ausdauer-Wunder präsentieren können, aber mit dem Sony Xperia Z4 soll sich etwas ändern. Das Android Smartphone soll vorgestellt werden, wenn es wirklich etwas Neues gibt (zum Beitrag).

Neues Pressebild vom Sony Xperia Z4

Schon länger wurde vermutet, dass sich optisch nicht allzu viel ändert bei dem neuen Modell. Der inoffizielle Blog Sony Georgien scheint das nun mit einem Pressebild des Sony Xperia Z4 zu bestätigen, sofern dieses echt ist. Allerdings gibt es wenig was dagegen spricht und die Ähnlichkeit mit den zuvor geleakten Bildern des Gerätes in Weiß (zum Beitrag) sowie Live-Fotos des Gerätes (zum Beitrag) sind zwei davon. Da es sich um eine inoffizielle Sony-Seite handelt, sollte man dennoch eine gewisse Skepsis beibehalten, was das Pressebild des Sony Xperia Z4 betrifft.

Sony Xperia Z4

Sony Xperia Z4

Ungeachtet dessen wird dem Smartphone nachgesagt, ähnlich wie das HTC One M9 sowie das HUAWEI P8 weiterhin auf ein Display mit FullHD-Auflösung zu setzen. Mit 5,2 Zoll in der Diagonale wird es damit keine Unterschiede zum Vorgänger geben, wobei es dennoch Gerüchte über ein Modell mit der Quad-HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel gibt (zum Beitrag). Der im Inneren arbeitende Snapdragon 810 ist dagegen schon eine größere Veränderung, welcher dem Sony Xperia Z4 zu einer mehr als ordentlichen Leistung verhelfen wird. Etwas, wovon schon das Tablet profitiert:

Dem gesellen sich noch 3 GB RAM, unbestätigten Gerüchten zufolge 32 GB an internem Speicher und erneut eine 20,7 Megapixel Kamera hinzu. Natürlich wird Android 5.0 Lollipop mit der Xperia Oberfläche zum Einsatz kommen, wobei eine Sache nach wie vor offen ist: Wann erfolgt denn nun die offizielle Vorstellung?

[Quelle: Sony Georgien]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,436 Sekunden