Sony Xperia Z4: QuadHD, Snapdragon 810 und mehr

Geschrieben von

Sony Xperia Z4 Gerüchte

Seit einigen Tagen ist nun das zur IFA 2014 vorgestellte Sony Xperia Z3 sowie dessen kleiner Bruder Sony Xperia Z3 Compact im Handel zu haben, aber schon jetzt tauchen die ersten Gerüchte zum Nachfolger Sony Xperia Z4 auf. War der Sprung vom Z2 zum Z3 kaum wahrnehmbar, so ist der nächste Wechsel umso gewaltiger. Sony bricht auf in die 64-Bit Ära der Android Smartphones.

So langsam kommen die ersten Nicht-iPhones mit einem 64-Bit fähigen Prozessor auf den Markt, nachdem es auf der IFA 2014 eine regelrechte Flut an Einsteiger- und Mittelklasse-Modellen mit einem Snapdragon 410 Quad-Core gab. Alcatel OneTouch, HTC sowie HUAWEI sind bereits erhältlich, aber eben am unteren Ende der Leistungsskala. Die richtigen Kraftpakete werden erst nächstes Jahr erwartet, sieht man mal vom nicht mit 64-Bit beworbenen Exynos 5433 Octa-Core im Samsung Galaxy Note 4 ab.

Hightech-Monster Sony Xperia Z4

Denn wie gesagt: Die ersten expliziten 64-Bit Flaggschiffe werden frühestens im kommenden Jahr erwartet (zum Beitrag) und werden von einem Snapdragon 810 Octa-Core angetrieben. So wie das Sony Xperia Z4, zu welchem es die ersten handfesten Gerüchte zu geben scheint. Neben dem 64-Bit fähigen Snapdragon 810 wird das Sony Xperia Z4 den Gerüchten zufolge noch weitere richtig gute Hardware besitzen, die sich über 4 GB RAM, 32 GB internen Speicher (könnte man hier ‚endlich‘ sagen?) und einen gekrümmten Exmor RS Kamera-Sensor sind ebenso genannt worden. Und Last but not least: Ein 5,5 Zoll großes Quad HD Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung

Noch sind das alles reine Spekulationen von Personen, die in irgendeiner Weise was mit Sony und dem eventuellen Sony Xperia Z4 zu tun haben. Allerdings gibt es auch handfeste Hinweise, dass die genannte Hardware tatsächlich so kommen wird. Immerhin hat Sony bewusst auf einen Snapdragon 805 im Sony Xperia Z3 verzichtet (zum Beitrag), da der Leistungszuwachs lediglich für 4K-Inhalte Sinn macht. Man selbst habe aber weder ein dafür taugliches Display noch gibt es genügend Inhalte, die eine solche Power auch wirklich rechtfertigen würden.

Gewissheit wird es vermutlich erst zum MWC 2015 geben, wenn Sony das Sony Xperia Z4 vorstellt, um im Zeitraum März das Smartphone dann in den Verkauf zu schicken. Übrigens wird Sony am OmniBalance-Design festhalten und angeblich ist eine Aufgabe des halbjährlichen Zyklus im Gespräch.

[Quelle: Xperia Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,422 Sekunden