Sony Xperia Z4 Ultra bekommt Stylus und dazu passende Software

Geschrieben von

Sony Xperia Z4 Ultra Teaser

In wenigen Wochen findet im US-amerikanischen Las Vegas mit der CES 2015 die erste Tech-Messe des Jahres statt, auf welcher das Sony Xperia Z4 Ultra sowie das Sony Xperia Z4 Compact wohl doch nicht zu sehen sein werden. Neuen Informationen nach wird Sony mit der zweiten Generation seines Phablets jedoch erstmals die Samsung Galaxy Note Familie direkt angreifen: Mit echter Stylus-Bedienung.

Als Samsung 2011 zur IFA das erste Samsung Galaxy Note vorstellte, setzte der südkoreanische Smartphone-Hersteller nicht nur den Grundstein für die Geräte-Klasse Phablet, sondern definierte bis heute den Standard für derart große Smartphones. Grund dafür ist der bis heute von keinem Konkurrenten auch nur annähernd nachgeahmte S-Pen, mit welchem sich das Galaxy Note bestens im professionellen Sinn mit Handschrift-Erkennung und dergleichen nutzen lässt. Mit dem Sony Xperia Z4 Ultra könnte nun erstmals ein echter Gegenspieler die Bühne betreten, der über dieselben Eigenschaften verfügt.

Sony Xperia Z4 Ultra mit dem Stylus-Bonus

Das berichten derzeit die Kollegen von AndroidOrigin, was direkt hellhörig macht. Laut deren Informationen wird das Display des Sony Xperia Z4 Ultra entgegen einer anderen Quelle (zum Beitrag) doch erneut 6,44 Zoll groß sein, aber dieses Mal wie zu erwarten mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel aufwarten. Ebenfalls mit an Bord sind ein 64-Bit fähiger Snapdragon 810 Octa-Core, 3 GB RAM, eine 16 Megapixel Kamera und ein Akku mit einer Kapazität zwischen 3.500 und 4.000 mAh. Design-Technisch soll sich das Phablet am Sony Xperia Z3 orientieren, sodass es im Prinzip ein übergroßes Z3 sein soll. Wie besagtes Smartphone aussieht, könnt ihr in unserem Testbericht nachlesen:

[Test] Sony Xperia Z3 – Übereiliger Nachfolger?

Das eigentlich Interessante an dem neuen Gerücht zum Sony Xperia Z4 Ultra ist der Fakt, dass Sony nicht nur einen Stylus fest integrieren will, sondern das Phablet zusätzlich mit entsprechend an diesen Stylus angepasster Software ausstatten will. Gerade dadurch würde das Phablet zum echten Konkurrenten für das Samsung Galaxy Note 4 werden, sowohl bei der Hardware-Power als auch der Software.

Xperia Z4 Compact und Z4 Ultra mit Verspätung

Allerdings werden Fans von Sony und Anhänger der Phablet-Klasse auf das Sony Xperia Z4 Ultra etwas länger warten. Anscheinend gab oder gibt es ein paar größere Probleme bzw. Verzögerungen bei der Entwicklung, weswegen das Sony Xperia Z4 Ultra zusammen mit dem Sony Xperia Z4 Compact nicht zusammen mit dem Sony Xperia Z4 während der CES 2015 vorgestellt werden soll. Gründe dafür sollen die Knappheit an Snapdragon 810 Prozessoren sein, sodass der Fokus bei Sony zunächst auf den Modellen Sony Xperia Z4 und Sony Xperia Z4 Tablet liegen wird. Aber erscheinen sollen beide Geräte noch im zweiten Quartal.

Abgesehen davon gibt es neue Infos zum Sony Xperia Z4 Compact selbst: Erneut wird es technisch ein Highend-Smartphone im Mini-Format bleiben. Das Display wächst auf 4,7 Zoll mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung an, beherbergt einen Snapdragon 810 Octa-Core, 3 GB RAM, 32 GB internen Speicher, eine 20,7 Megapixel Kamera nebst 5 Megapixel Frontkamera, Bluetooth 4.1, NFC, Wireless Qi Support und einem vermutlich 3.000 mAh fassenden Akku.

[Quelle. AndroidOrigin]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,444 Sekunden