Sony Xperia Z5 bekommt Android 6.0 Marshmallow Update

Geschrieben von

Sony Marshmallow

Manchmal braucht es ein wenig mehr Zeit um ein Update für die eigenen Geräte anzupassen, wie Besitzer eines Sony Xperia Z5 ab sofort bestätigen können. Nachdem einige Hersteller mit der Verteilung von Android 6.0 Marshmallow begonnen haben, sind nun die ersten Android Smartphones des japanischen Konzerns ebenfalls an der Reihe.

Offiziell vorgestellt wurde das Sony Xperia Z5 mit seinen Schwestermodellen Xperia Z5 Compact und dem Xperia Z5 Premium inklusive 4K-Display bereits zur IFA 2015 (zum Beitrag). Nach einer längeren Testphase inklusive einer Konzept-Firmware für das Sony Xperia Z3 und Z3 Compact hat nun die Verteilung von Android 6.0 Marshmallow begonnen. Bis auf weiteres jedoch nur in der Türkei, wie der Konzern mitteilt. Verteilt wird das Update für alle drei Modelle der Z5-Familie.

Auf den Servern befindet sich das Update anscheinend schon seit längerem, wie ein Screenshot von Sony Turkey zeigt.

Update-Zeit für das Sony Xperia Z5

Weitere Länder sollen laut Sony Turkey im Laufe der nächsten Wochen folgen, sodass auch deutsche Besitzer eines Sony Xperia Z5 sich Hoffnungen auf ein baldiges Update machen können. Auf eine eigene Ankündigung scheint der japanische Hersteller dieses Mal verzichten zu wollen, weswegen eine regelmäßige Überprüfung auf Android 6.0 Marshmallow empfohlen wird. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Facebook-Auftritte und Twitter-Accounts der regionalen Sony-Abteilungen über den genauen Start informieren.
Alternativ kann man auch XperiFirm nutzen, um zu schauen, ob für das eigene Modell die neuste Firmware auf den Update-Servern von Sony zum Download bereit steht.

Welche Neuerungen neben der neuen Android-Version und dessen Neuerungen in dem Update für das Sony Xperia Z5 enthalten sind, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Spannend wird unter anderem sein, wie der neue Doze-Modus mit dem Sony-eigenen STAMINA-Modus harmoniert. Zumindest ein kleiner Boost in der Akku-Ausdauer wurde bereits vor etlichen Wochen von einem Insider bestätigt (zum Beitrag).

Was Android 6.0 Marshmallow an sich noch für Neuheiten bietet, erklären wir euch im nachfolgenden Beitrag:

Android 6.0 Marshmallow – Was ist alles neu? [Android für Anfänger]

Ob das auch bedeutet, dass die älteren Generationen der Z-Reihe demnächst mit einem Update rechnen können bleibt offen. Denkbar wäre, dass sich Sony zunächst für ein oder zwei Monate ausschließlich um die Sony Xperia Z5 Familie kümmert, bevor die Modelle der Reihen Sony Xperia Z3, Sony Xperia Z2 und Sony Xperia Z1 folgen werden. Die Modelle des originalen Sony Xperia Z werden nicht mehr mit einem offiziellen Marshmallow-Update bedacht, da diese bereits den von Google empfohlenen Support-Zeitraum von 18 Monaten überschritten haben.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass Sony offiziell nochmals ein Android 6.0 Marshmallow auch für das Sony Xperia M4 Aqua bestätigt hat, welches vor allem wegen seines sehr geringen internen Speichers aufgefallen ist (zum Beitrag). Ob das Marshmallow-Update daran etwas ändert dürfte eine der wichtigsten Fragen für das Update werden.

Welche Modelle abseits des Sony Xperia Z5 und dessen Vorgänger erhält, hat Sony bereits letztes Jahr mitgeteilt (zum Beitrag).

[Quelle: HD Blog.it]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,482 Sekunden