Sony Xperia Z5 Familie in kurzem Video zu sehen

Geschrieben von

Sony Xperia Z5, Sony XPeria Z5 Compact und Sony Xperia Z5 Premium/Plus

Das der japanische Hersteller für Android Smartphones Sony in wenigen Tagen seine neue Flaggschiff-Reihe präsentiert ist nicht mehr zu leugnen, denn nun haben sich gleich alle drei Modelle der Sony Xperia Z5 Familie gezeigt. Neben den Geräten selbst ist in dem Video auch ein kleiner Ausblick auf die Oberfläche zu sehen und noch ein paar weitere Dinge.

Ursprung für den aktuellen Leak, welcher die kommenden Android Smartphones in all ihrer Pracht zeigt, ist die französische Website Clubic. In besagtem Video, welches fast ganze drei Minuten lang ist, geht die Person etwas näher auf die drei Modelle ein und bestätigt den nicht mehr ganz so runden Rahmen aus Metall. Auch die Kamera mit 23 Megapixel Auflösung ist nochmals zu sehen.

Sony Xperia Z5 Premium mit echtem 4K Display

Nicht unbedingt zur Freude beitragen dürfte der Punkt, dass tatsächlich der Snapdragon 810 erneut in allen drei Modellen des Sony Xperia Z5 zum Einsatz kommt. Einige werden sich sicherlich noch an den merkwürdigen Tipp von Sony bezüglich des Sony Xperia Z4 erinnern (zum Beitrag). Bleibt daher nur zu hoffen, dass Sony die Hitze-Wallungen des Prozessors endlich wirklich in den Griff bekommen hat. Insbesondere bei dem Sony Xperia Z5 Premium/Plus, welches wirklich ein 4K UHD-Display besitzen wird (zum Beitrag). Zur Erinnerung: Die UHD-Auflösung liegt bei 3.840 x 2.160 Pixel.

Trotzdem soll der Akku auch bei diesem ganz besonderen Modell bis zu zwei Tage durchhalten. Gerade wegen der hohen Auflösung und der Größe von 5,5 Zoll muss der Akku entweder enorm groß sein, oder Sony hat einen hervorragenden Stromspar-Mechanismus implementiert für den normalen Gebrauch des Android Smartphones. Die anderen beiden Sony Xperia Z5 Modelle haben dem Video  zufolge ein 5,2 Zoll FullHD-Display und im Sony Xperia Z5 Compact ein 4,6 Zoll großes HD-Display.

Auch die Kamera der Sony Xperia Z5 Modelle mit ihren 23 Megapixel maximaler Auflösung für 4:3 Fotos wurde erneut bestätigt. Für 16:9 scheint dieses Mal sogar die Möglichkeit für 20 Megapixel Fotos gegeben zu sein. Jedenfalls wird ein besonders schneller Fokus mit gerade mal 0,03 Sekunden erwähnt, was zu den Gerüchten mit dem mechanisch-basierten Fokus-Technologie der Phasenerkennung passen würde.

Teures Vergnügen bei Sony?

Ansonsten wird der seitliche Fingerabdruck-Sensor im Rahmen (zum Beitrag) erneut für alle drei Modelle erwähnt und ein MicroUSB-Anschluss ohne die bis einschließlich zum Sony Xperia Z3 verwendeten Schutzklappen. Neu ist zudem, dass der Rahmen in der Tat bei allen drei Modellen – Sony Xperia Z5, Sony Xperia Z5 Compact und Sony Xperia Z5 Premium/Plus – ein kleines eingraviertes Xperia-Logo haben wird.

Da kann man die offizielle Vorstellung am Mittwoch den 2. September kaum noch abwarten, oder? Vor allem preislich werden sich die neuen Geräte beweisen müssen falls es stimmt, dass das Sony Xperia Z5 Compact für 599 Euro in den Handel kommen sollte.

[Quelle: XperiaBlog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,442 Sekunden