Sony Xperia Z5, Z5 Compact und Z5 Premium in ganzer Pracht fotografiert

Geschrieben von

Sony Xperia Z5 Familie

Heute wird Sony seine Pressekonferenz anlässlich der IFA 2015 abhalten und seine neue Premium-Reihe rund um das Android Smartphone Sony Xperia Z5 vorstellen. Gleich drei Modelle wird die neue Flaggschiff-Serie umfassen und genau diese Modelle sind nun auf etlichen neuen Fotos in all ihrer Pracht zu sehen. Vor allem die Evolution im OmniBalance Design ist offensichtlich.

Waren die Smartphones von Sony bisher eckig und dennoch rundlich zugleich in gewisser Weise, so ändert Sony die optische Erscheinung seiner künftigen Geräte sehr deutlich. Im Vergleich zum Sony Xperia Z3+/Xperia Z4 ist der Rahmen des Sony Xperia Z5 und seiner beiden Abkömmlinge nicht mehr ganz so rund, wodurch die drei neuen Geräte eckiger wirken. Dennoch sind sie deutlich als Sony-Smartphones zu erkennen.

Sony Xperia Z5 vor der Kamera

Was die neuen Fotos jedoch enthüllen beziehungsweise bestätigen ist das Xperia-Logo, welches im Rahmen aller drei Sony Xperia Z5 Modelle eingraviert ist. Zusätzlich ist die neue Power-Taste zu sehen, welche Bestandteil des neuen OmniBalance-Designs sein dürfte. Diese ist zwar weiterhin in Silber gehalten, aber deutlich in die Länge gezogen. Das hat auch seinen Grund: Das Sony Xperia Z5 wie auch das Sony Xperia Z5 Compact und das Sony Xperia Z5 Premium lassen sich per Fingerabdruck entsperren, welcher in der Power-Taste integriert ist. Es dürfte spannend werden, wie sich dies in der täglichen Benutzung der Geräte bemerkbar macht.

Weiterhin wird die 23 Megapixel auflösende Kamera auf der Rückseite erneut bestätigt sowie der MicroUSB-Anschluss, welcher auch bei den neuen Geräten nicht mehr durch eine fehleranfällige Gummi-Klappe vor eindringendem Wasser geschützt werden muss.

Neue Rückseite geplant?

Auffällig ist bei den Geräten sind die beiden kleineren Modelle: Sie haben eine mattierte Rückseite. Bisher setzte Sony in seiner Xperia Z Familie auf eine Rückseite aus Glas, welche zumindest den Fotos nach nur im Sony Xperia Z5 Premium zum Einsatz kommt. Entweder handelt es sich dabei um eine neue Variante oder das Xperia Z5 und Xperia Z5 Compact stecken in einer besonderen Schutzhülle.

Ob dem so ist, wird sich heute Nachmittag klären, wenn Sony seine Pressekonferenz abhält. Dann wird sich auch bestätigen, ob tatsächlich alle drei Geräte sich einen Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor mit 3 GB RAM, erweiterbare 32 GB internen Speicher und die 23 Megapixel Kamera teilen (zum Beitrag). Letzterer wird nachgesagt nicht nu reinen besseren Sensor zu besitzen, sondern auch einen optischen Bildstabilisator. Gerade das ist eine Funktion, die sich Sony-Fans schon länger wünschen.

Das kleine Modell wird den Gerüchten zufolge ein 4,7 Zoll großes HD-Display bekommen, während das normale Xperia Z5 bei einem 5,2 Zoll FullHD Display bleibt. Einzig das Sony Xperia Z5 Premium wird alles bisherige in den Schatten stellen, denn dessen 5,5 Zoll großes Display soll ganze 3.840 x 2.160 Pixel bieten. Damit wäre das 4K UHD Modell das Smartphone mit dem schärfsten Display.

Wir werden natürlich so schnell wie möglich versuchen die drei Geräte vor die Kamera zu bekommen.

[Quelle: XperiaBlog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,447 Sekunden