[Sponsored Video] Galaxy Note 2 von Samsung – Neue Funktionen im Video

Geschrieben von

2011 stellte der südkoreanische Konzern auf der IFA 2011 ein Smartphone vor, das alles bis dato Bekannte in den Schatten stellte. Nicht nur von der Größe her, sondern auch von den inneren Werten und der Bedienung. Das von Samsung als Smartlet bezeichnete Gerät übertrumpfte in Sachen Größe alle anderen und der unerwartete Erfolg hat einen Nachfolger bekommen.

Galaxy Note 2
Das Galaxy Note 2 ist seit letzter Woche zu haben bei diversen Online-Händlern und Samsung hat Großes mit dem Smartlet vor: Man will vom Galaxy Note 2 doppelt so viele Einheiten wie vom Vorgänger verkaufen, in Zahlen ausgedrückt ganze 20 Millionen Stück. Damit die Mission auch gelingt, haben die Südkoreaner von Samsung allerlei Technik vom Galaxy S3 in das schlanke Gehäuse des Galaxy Note 2 gesteckt, welche das 5,5″ Display voll zur Geltung bringt. Doch nicht nur mit Hardware will Samsung potentielle Käufer überzeugen. Wie schon beim derzeitigen Flaggschiff Galaxy S3 soll es vor allem auch die Software richten, die Samsung mit einigen kleinen Raffinessen ausgestattet hat.

Galaxy Note 2
Was sich die fleißigen Südkoreaner alles ausgedacht haben, ist schon beachtlich. Bei 5,5 Zoll Displaygröße und HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel lädt das HD Super AMOLED Display gerade zu zum Film anschauen ein. Und wenn zwischendurch eine E-Mail verfasst werden muss, wird das Video einfach dank Popup Play verkleinert und weiter geschaut, während der Film genossen wird. Oder aus jeder Anwendung heraus ein Teil des Displays ausschneiden, kopieren, in S Notes einfügen und als Grußkarte verschicken? Kein Problem. Selbst für Freunde der Fotografie hat Samsung etwas in Petto: Bilder mit Notizen versehen. Damit lassen sich beispielsweise digitale Fotoalben erstellen und man weiß immer, wann und wo das Foto gemacht wurde.


 

[Quelle: Samsung gesponserter Beitrag]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,454 Sekunden