Spoticast streamt Spotify inoffiziell zum Chromecast

Geschrieben von

Spotify auf dem Chromecast

Spotify ist ein vor allem in Europa sehr beliebter Dienst zum Streamen von Musik aller Art und der HDMI-Stick Chromecast von Google ist mindestens genauso beliebt. Was läge denn da näher als die Musik aus dem netz direkt auf einen Fernseher mit angeschlossener HiFi-Anlage zu streamen? Was offiziell nicht klappt, geht nun zumindest inoffiziell.

Mit der kleinen aber feinen Apps Spoticast geht das, auch wenn es sich dabei um keine offizielle App von Spotify selbst handelt. Ist aber auch egal, Hauptsache das funktioniert und das tut es auch ganz gut. Zwar funktioniert das mit Spotify zum Chromecast nicht ganz so simpel wie bei anderen Chromecast-fähigen Apps aber solange der Musik-Dienst nicht von Haus aus eine solche Funktion einbaut, muss man sich halt anderweitig behelfen.

Um Spotify auf dem Fernseher erklingen zu lassen, muss Spoticast ganz normal mit dem HDMI-Stick von Google verbunden werden. Dann startet man die Spotify-App selbst, startet die Wiedergabe und alles was über die App des Dienstes läuft, landet dank Spoticast direkt auf dem Chromecast. Einzige Einschränkung gibt es bei der Sache und das ist ein notwendiges Premium-Abo.

Übrigens ist die Realisierung ziemlich simpel: Spoticast imitiert ganz einfach einen Spotify-Audio-Receiver und leitet über die Cast API den Audiostream an den Chromecast weiter. Heißt daher auch, dass mit künftigen Updates der Spotify-App der ganze Spaß ein jähes Ende finden kann. es muss übrigens auch die Option „Device Broadcast Status“ in Spotify selbst aktiviert sein.

Spoticast
Entwickler: NOP Developments
Preis: Kostenlos
[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


221 Abfragen in 0,645 Sekunden