Spotify Free startet für Smartphone-Nutzer

Geschrieben von

Spotify Free Musik Streaming

Spotify ist einer der größten und erfolgreichsten Streaming-Dienste der Welt, dessen Deutschland-Start dank GEMA zu Beginn gehörig ins Stocken kam. Mittlerweile ist der schwedische Pionier jedoch ein fester Bestandteil des Streaming-Angebots und versucht seine Position immer weiter zu stärken und auszubauen. Zum Beispiel, indem die Musik kostenlos gestreamt werden kann.

Das klassische Geschäft mit dem Verkauf einzelner Alben ist schon lange rückläufig, seit sich digitale Musik ziemlich erfolgreich etabliert hat. Amazon und Apple haben daran einen großen Anteil aber mittlerweile nimmt das Angebot an Streaming-Lösungen immer weiter zu. Das schwedische Unternehmen Spotify gehört mit zu den Ersten dieser Branche und bietet nach eigenen Angaben mittlerweile über 20 Millionen Titel an. Was im Vorfeld bereits heimlich von den Dächern gepfiffen wurde, hat Gründer und CEO von Spotify, Daniel Ek auf einer Pressekonferenz in New York City bestätigt.

 

Spotify Free mit Werbung

Konkret geht es um das neue Abo-Modell von Spotify, welches um Spotify Free ergänzt wird. Damit ist es nun auch Smartphone- und Tablet-Besitzern erklaubt, unterwegs Musik über ihren Account zu streamen und zu hören. Bisher war das lediglich der zahlenden Kundschaft vorbehalten gewesen. Einzige Einschränkung ist, dass die Musik ausschließlich im Shuffle-Modus gestreamt wird. Das Auswählen der Musik aus den eigenen Playlisten, den Playlisten seiner Freunde sowie seiner Lieblingskünstler bleibt erhalten. Für Tablets gibt es dennoch eine kleine zusätzliche Änderung: Diese können den vollen Umfang von Spotify nutzen, da diese immer öfters Desktop-Rechner als Wiedergabe-Medium ablösen.

Außerdem kündigt das Unternehmen an, dass man in weiteren 20 Ländern ab heute verfügbar ist. Insgesamt ist Spotify inklusive Spotify Free damit in über 55 Ländern verfügbar. Im Zuge dessen hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass mit Led Zeppelin eine der größten Rockbands der Welt in bereits sehr umfangreichen den Katalog aufgenommen wurde. Das Offline-Speichern von Titeln sowie gezielte Abspielen bleibt weiterhin Premium-Kunden vorbehalten. Spotify Free ist übrigens ab sofort mit der aktualisierten Spotify-App nutzbar.

Es dürfte außerdem interessant werden, wie sich Google mit seinem Streaming-Dienst Play Music All-Inclusive gegen Spotify behaupten kann.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,642 Sekunden