Sprechender Bart und Krabbenschere: LG G Flex Spot ist extrem schräg

Geschrieben von

LG G Flex

In den letzten Monaten wagte LG ziemlich viele Experimente mit seinen Android-Geräten, von denen das LG G Flex das vermutlich zukunftsweisendste sein dürfte. Das Phablet mit dem Knick in der Optik wird weltweit verkauft und braucht somit entsprechende Werbe-Spots. Nur lässt der nun veröffentlichte Clip offene Münder zurück in bester WTF-Miene.

Wer ein neues Produkt auf den Markt bringt muss heutzutage auch einiges in das Marketing investieren. In der Masse an Produkten würde das eigene sonst einfach nur untergehen, weswegen solche PR-Kampagnen mit Plakaten, Aktionen und natürlich Werbe-Spots durchgeführt werden. Auch der südkoreanische Konzern LG setzt auf Werbe-Spots um die eigenen Gerätschaften bekannter zu machen. Für das LG G Flex, das mittlerweile international in den Verkauf gegangen ist, gibt es auch den ersten Spot für das Fernsehen aber während die nicht näher genannte Konkurrenz überwiegend witzige Spots produziert, hinterlässt der Spot von LG stattdessen einen eher gruseligen Eindruck.

 

Verstörende Werbung für das G Flex

Was sich die Verantwortlichen für den Spot gedacht haben wird wohl immer ein Geheimnis bleiben. Fakt ist jedoch, dass der Clip mehr verstörend wirkt als das man das Smartphone jetzt unbedingt haben muss. Andererseits ist LG mit diesem Spot für das G Flex mehr als nur im Gespräch, denn der Werbe-Spot macht durch seine Aufmachung selbst die komplette Runde durchs Netz. Während die meisten Unternehmen die besonderen Vorzüge mit Vergleichen und anderen Dingen verdeutlichen, geht LG einen gänzlich anderen Weg. Dieser umfasst eine Hand mit einem bärtigen Mund, einem Ohr und einer Krabbenschere.

Die Umschreibung „menschlichstes Smartphone aller Zeiten“ scheint die zuständige Werbe-Agentur zu genau genommen zu haben, anders lässt sich dieser Spot nicht erklären. Okay, durch seine gebogene Form liegt es richtig gut in der Hand. Die Sprachqualität ist auch hervorragend aber trotzdem bleibt dieser berühmte WTF-Moment an den wenigsten Stellen aus. Wer das Video zum LG G Flex gesehen hat fragt sich zurecht: Und das soll jetzt Käufer anlocken? Zumindest ein Ziel hat LG erreicht und das ist ein viraler Erfolg, der durch das Netz brennt wie selten.

Was haltet ihr von dem G Flex Spot: Kaufanregend, eher abstoßend oder einfach nur mal etwas ganz anderes?

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,435 Sekunden