Statistik: Android-Tablets verlieren zugunsten Windows-Tablets, iPad baut aus

Geschrieben von

Seit Freitag ist das iPhone 5 von Apple theoretisch in den Läden vor Ort zu haben, sofern die Geräte da nicht schon ausverkauft sind. Satte 5 Millionen will Apple alleine am ersten Wochenende bereits abgesetzt haben, wovon Android-Hersteller derzeit nur träumen können. Ein Grund für die Analysten bei IDC, mal wieder einen Blick in die Pseudo-Glaskugel zu werfen und den Tabletmarkt unter die Lupe zu nehmen.

Dass das iPhone 5 wieder ein voller Erfolg für Appel wird, daran zweifelt niemand ernsthaft. Immerhin sind Apple-Kunden statistisch gesehen die treusten Kunden und iPhone-Käufern wird gerne hinterhergesagt, dass sie blindlings zum neuen Modell greifen werden. Das wollen wir an dieser Stelle nicht bestätigen, eher im Gegenteil aber das ist an dieser Stelle weniger von Interesse. Wichtiger ist vielmehr, dass IDC seine Prognose aus dem Frühjahr korrigieren muss. Da es neue Zahlen, Analysen und dergleichen gibt, ist eine Anpassung eben auch mal erforderlich, zumal Analysen von IDC und Kollegen in der Planung diverser Konzerne eine wichtige Rolle spielen.

Vor einem halben Jahr sagte IDC noch voraus, dass bis 2016 Android-Tablets den Markt dominieren werden. Eher das Gegenteil wird eintreten, Android-basierende Tablets an Boden gewinnen und als Nutznieser profitiert Microsoft mit seinen Windows 8 Tablets davon. Apple und seinem iPad mit iOS wird das wenig interessieren, der Konzern aus Cupertino wird auch weiterhin solide den Markt anführen und sogar leicht ausbauen können. In erster Linie wird ein Rückgang der Marktanteile in erster Linie Google und Android treffen, weniger die Hersteller. Diese fahren in der Regel zweigleisig und einem Konzern wird es vermutlich egal sein, welches System auf dem verkauften Tablet installiert sein wird. Solange Android-Tablets die zweitstärkste Macht am Markt sein werden, dürfte das Google vermutlich nicht so sehr schmerzen.

[Quelle: IDC | via Statista]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,474 Sekunden