Steht den Angry Birds das Ende bevor?

Geschrieben von

Angry Birds Go!

Das finnische Unternehmen Rovio ist eigentlich fast nur für seine Erfolgsreihe Angry Birds bekannt, die erstmals 2009 für das iPhone auf den Markt kam. Seitdem hat sich Rovio stark entwickelt und neben einem umfangreichen Merchandising-Imperium weitere Spiele entwickelt. Und genau dort kriselt es derzeit gewaltig: Steht Angry Birds vor seinem Aus?

Nach wie vor sind die wütenden Vögel aus dem Norden Europas beliebte Spiele, gerade durch die neuen Spiele wie dem Fun-Racer Angry Birds Go! oder dem RPG-angehauchten Strategie-Titel Angry Birds Epic. Der Wechsel zum Freemium-Modell hat allerdings Auswirkungen und das sind satte 50 Prozent weniger Gewinn in der Sparte Spiele von Rovio. Die Abteilung Merchandising mit ihren Brettspielen, Kleidungsstücken oder den Plüschfiguren ist dagegen stabil geblieben.

Der anfängliche Hype um die Vögel mit ihren Aggressionsproblem ist zwar merklich abgeflaut aber dennoch kann man sagen, dass die Angry Birds die sich mit Abstand am längsten haltende Spielereihe für mobile Geräte ist. Flappy Bird, Temple Run oder auch Wo ist mein Wasser? haben sich nicht so lange halten können. Ob das neue Angry Birds Epic an dem dramatischen Gewinnrückgang ändern wird lässt sich noch nicht abschätzen. Dazu müsste das Spiel erst einmal für und hierzulande verfügbar sein und das offiziell. Auch für Android.

Angry Birds Go!
Preis: Kostenlos+
Angry Birds Star Wars II Free
Angry Birds
Preis: Kostenlos+
[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


228 Abfragen in 0,617 Sekunden