Stellt Samsung heute das Galaxy Note 7 in New York vor?

Geschrieben von

samsung-spacyKurz eingeladen: Samsung hat zur Überraschung vieler sehr kurzfristig zu einem heutigen Event unter dem Motto „Go, Move, Explore, Create with Galaxy“ nach New York eingeladen. Bamm – das ist erst mal ein Drops den man lutschen muss. Sollte das südkoreanische Unternehmen in der Tat heute um 23:00 Uhr deutscher Zeit das Samsung Galaxy Note 6, beziehungsweise Galaxy Note 7 wie es jetzt heißen soll, offiziell präsentieren?

Samsung Gear Fit 2 wahrscheinlicher

Das wäre in der Tat schon sehr ungewöhnlich, denn zum einen sind in den vergangenen Tagen eher die Samsung Gear Fit 2 und die InEar-Kopfhörer IconX ständig auf Bildern gesichtet worden (zum Beitrag) und zum anderen ist es noch ein wenig früh für ein Samsung Galaxy Note 7 Smartphone.

Denn neueste Gerüchte besagen das Samsung die Bezeichnung Galaxy Note 6 zugunsten der Nomenklatur mit dem Samsung Galaxy S7 und S7 edge auslassen will und direkt zum Galaxy Note 7 übergehen wird, welches bereits Mitte August auch bei uns mit 6 GB RAM im Handel erscheinen soll.

Galaxy Note 7 dennoch möglich?

Doch warum feiert sich das Unternehmen extra in New York für einen Fitness Tracker? Und in der Einladung ist auch von „Galaxy“ die Rede, was ja unweigerlich ein Smartphone oder zumindest Tablet notwendig macht.

Aber auch die Ankündigung von Wesley Pentz – besser bekannt unter dem DJ Namen Diplo – lässt jetzt nicht auf etwas kleines vermuten, was uns Samsung da heute Abend präsentieren will.
Doch alledem spricht eines der wichtigsten Merkmale für einen bevorstehenden Release entgegen: ES gibt zum Galaxy Note 6 – beziehungsweise Galaxy Note 7 – keinerlei Leaks. Weder technische Daten die irgendwo in einem Benchmark oder einer Behörde auftauchen noch Fotomaterial. Das lässt eine mögliche Präsentation des Samsung Phablet mit S-Pen für den heutigen Tage sehr unwahrscheinlich werden. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Wobei – eigentlich wären wir bei der Präsentation des Note 7 schon gerne dabei.

[Quelle: Droid Life]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,461 Sekunden