Steve Perlman bleibt CEO des OnLive-Nachfolgers

Geschrieben von

Erst vor wenigen Tagen geisterte die Nachricht wie ein Lauffeuer durch die Tech-Szene. Der Anbieter für Spiele per Streaming ist pleite gegangen und hat einen Schuldenberg von 40 Millionen US Dollar. Selbst größere Unternehmen einer ganz anderen Branche haben dadurch Probleme bekommen, wie beispielsweise HTC.

Die Taiwaner hatten ganze 40 Millionen US Dollar in den Streaming-Dienst investiert, wollten den Android-Client gar auf ihren Smartphones und Tablets vorinstallieren. Nur ist daraus bisher wenig herausgekommen, auf den Client warten viele spielwillige Smartphone-Besitzer nach wie vor. Noch am gleichen Tag kam eine guet Nachricht für OnLive, denn das marode Unternehmen wurde von einem unbekannten Investor aufgekauft und kommt mit altem Namen, alter Belegschaft und neuem Kapital wieder zurück. Sogar alte Partnerschaften sollen weiterhin bestehen, weshalb HTC vielleicht doch noch was von dem Dienst haben könnte.

Wie das „neue“ OnLive nun mitteilte, soll der alte CEO auch der neue CEO werden, bzw. bleiben. Steve Perlman will das Unternehmen nun „auf ein neues Level“ heben, was auch immer wir darunter verstehen dürfen. Das Unternehmen will in nächster Zeit weitere Informationen preis geben, vermutlich was man Neues plant und welche Änderungen an bestehenden Diensten kommen werden.

Steve continues as CEO and is currently concentrating on the transition; once this is complete, he’ll be very focused on our next product releases and the vision. There will be changes to the organization both with old and new OnLive staff that will be bringing new features and games to the service. There will be more announcements — both large and small, such as the arrival of the Vizio CoStar and the Ouya Kickstarter project, and stay tuned for major announcements coming soon.

Deutsche Übersetzung:

Steve bleibt CEO und konzentriert sich derzeit auf den Wechsel. Ist dieser abgeschlossen, wird er seinen Fokus auf die nächsten Produktveröffentlichungen und die Vision legen. Es wird Änderungen im Unternehmen zusammen mit den alten und neuen OnLive-Mitarbeitern geben, die neue Features und Spiele für den Dienst bringen werden. Weitere Ankündigungen, Kleine und Große wie die Ankunft des Vizio CoStar und das Kickstarter-Projekt OUYA, werden folgen, also bleiben Sie am Ball für weitere große Ankündigungen demnächst.

[Quelle: OnLive Fans | via The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,445 Sekunden