Steve Wozniak: Apple und Google sollten kooperieren

Geschrieben von

Steve Wozniak

Steve Wozniak ist Mitbegründer von Apple und eine lebende Legende, dessen objektive Meinungen immer wieder mal für hohe Wellen sorgen. Das dabei der einstige Arbeitgeber nicht immer im besten Licht dasteht, spricht für ihn. Und nun sorgte Steve Wozniak erneut für Aufsehen, was er tun würde, wäre er der aktuelle CEO von Apple: Eine Partnerschaft mit Google.

Die allerwenigsten Menschen können sich eine Partnerschaft zwischen Apple und Google vorstellen, dazu sind beide Konzerne zu große Konkurrenten im hart umkämpften Smartphone-Markt. Dennoch könnte sich Apple-Urgestein und -Mitgründer Steve Wozniak genau so etwas sehr gut vorstellen. Sozusagen das „Beste aus beiden Welten“. In einem Interview mit der britischen BBC äußerte sich Wozniak sehr lobend über die Such-Engine von Google und dem, was hinter der Suche steht. Insbesondere wenn er etwas per Spracheingabe sucht, zieht er einen vielsagenden Vergleich zu Siri.

Sometimes I say ‚Go to Joe’s Diner‘ and [Siri] doesn’t know where Joe’s Diner is. And very often usually I find out that Android does.

Deutsche Übersetzung:

Manchmal sage ich ‚Gehe zu Joe’s Diner‘ und [Siri] weiß nicht, wo Joe’s Diner ist. Und sehr oft finde ich der Regel heraus, dass Android es weiß.

 

Steve Wozniak: Ich sehe gute Dinge bei Samsung

Auch wenn Steve Wozniak sehr gerne eine Partnerschaft von beiden Unternehmen sehen würde, hat er zu wenig Ahnung von der geschäftlichen Seite hinter dem Ganzen, was dem Vorschlag im Wege stehen könnte. Zwar verstehe er, dass ein Unternehmen Geld erwirtschaften muss, aber eine Partnerschaft von Apple und Google könnte sehr interessante Dinge hervorbringen. Zum Beispiel tragbare Technik wie Smart Watches oder AR-Brillen. Aber auch zu einem anderen, eher leidigen Thema, hat sich Steve Wozniak geäußert.

I believe you should have a world where you’ve got to license something at a fair price. There are good things I see on Samsung phones that I wish were in my iPhone. I wish Apple would use them and could use them, and I don’t know if Samsung would stop us.

Deutsche Übersetzung:

Ich glaube, wir sollten eine Welt haben, in welcher man etwa zu einem fairen Preis lizenzieren kann. Ich sehe einige gute Dinge auf Samsung-Phones, welche ich mir für mein iPhone wünsche. Ich wünschte, dass Apple diese nutzen könnte und ich wüsste nicht, ob Samsung uns dann noch aufhalten könnte.

Ein durchaus frommer Gedanke, den Steve Wozniak da hat. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn beide Konkurrenten bekriegen sich noch immer vor etlichen Gerichten. Auch wenn es zwischendurch mal einen Annäherungsversuch gab, scheint sich die Sache noch ein wenig hinzuziehen. Da ist der neuste Fall im Patentkrieg eher ein erneutes Aufflammen in einer neuen Dimension, welcher recht lange anhalten dürfte.

Und hoffen, dass sich die Vision von Steve Wozniak vielleicht doch noch eines Tages erfüllen könnte.

[Quelle: BBC UK | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,445 Sekunden