Studie: Sky Go Nutzer sind trendbewusst und erfolgsorientiert

Geschrieben von

Sky Go für Android

Das klassische Free TV liegt was die Inhalte anbelangt meistens im Bereich Aktualität hinter den Pay-TV-Angeboten von Sky, die sich auch via Sky Go auf Smartphones oder Tablets anschauen lassen. Nun bringt eine Studie ans Licht, dass Nutzer der Apps von Sky – wie beispielsweise Sky Go für Android – vor allem Wert legen auf eine größtmögliche Flexibilität für ihre Sehgewohnheiten.

Im Rahmen der Studie BesserSeher 2015, welche die Sky Media GmbH in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut TNS Infratest durchgeführt hat, wurden auch Kunden mit Fokus auf Sky Go nach ihren Vorlieben und dergleichen befragt. Dabei kam heraus, dass diese Nutzer über Smartphone, Tablet und Browser im Schnitt 233 Minuten täglich Fernsehen und damit rund 49 Minuten vor klassischen Free TV Zuschauern liegen.

Sky im Aufwind

Über den repräsentativen Charakter kann man sich zwar wie üblich bei derartigen Studien streiten, denn es wurden lediglich 2.329 Sky-Abonnenten befragt – davon 852 Nutzer von Sky Go – und 2.069 Free-TV-Zuschauer.

Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass Nutzer von Sky Go die größtmögliche Flexibilität haben wollen und jederzeit auf Smartphone oder Tablet ihre Serien sowie Filme sehen wollen, aber auch in geselliger Runde mit ihren Freunden Sendungen anschauen. Wie bei Sky-Kunden im Allgemeinen sehen sich diese Nutzer als „Early Adopter für neue Technologien und „Opinion Leader“ in ihrem Umfeld. Weiterhin zeichnen sie sich mit einem überdurchschnittlichen Einkommen im Bundesvergleich aus und lassen sich für Highend-Technik in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilfunk sowie Autos sehr schnell begeistern.

Oder um die Studie zu zitieren:

„Sky- und Sky-Go-Nutzer leben am Puls der Zeit“.

Aber auch in einem anderen Punkt bringt die BesserSeher-Studie eine Überraschung zutage. So sind 54 Prozent der Nutzer von Sky und Sky Go eher motiviert sich mit Produkten auseinander zu setzen, wenn sie dafür einen Werbespot oder anderweitig Werbung gesehen haben. Insbesondere über Sky Go sind Sky-Kunden empfänglicher für hochwertige Produkte. Dabei spielen unter anderem Sportveranstaltungen eine gewichtige Rolle, bei denen doppelt so viele Zuschauer sich zu einem Produkt informieren als Zuschauer von Free-TV-Inhalten.

Wie gesagt ist die Studie nur repräsentativ und nicht allgemeingültig für den deutschen TV-Zuschauer. Dennoch zeigt sie deutlich, dass Abonnenten von Sky und Nutzer der Sky Go Apps für Werbung empfänglicher sind, sich aktiver sowie bewusster mit dieser auseinandersetzen und ihr soziales Umfeld beeinflussen.

Leider bietet das Unternehmen Jahre nach der Einführung von Sky Go für Apple noch nicht die komplette Android Produktpalette an Smartphones und Tablets ab. Dabei wäre es für das Unternehmen so einfach diese App für alle Android Devices verfügbar zu machen, wie unsere kleine Anleitung wie folgt bestätigt:

Anleitung: Sky Go Android für nicht-unterstützte Geräte

[Quelle: Sky]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,435 Sekunden