Summer Sale im Apple iTunes App Store: 100 Apps für 99 Cent

Geschrieben von

itunesApps kosten für gewöhnlich einige Euro, aber hin und wieder werden zahlreiche Apps zu stark reduzierten Preisen angeboten, was aktuell im großen Summer Sale des Apple iTunes App Store wieder mal der Fall ist. Wer eine ganze Menge an Geld sparen will, sollte sich das Angebot mal etwas näher anschauen.

Denn sicherlich wird man das ein oder andere Schnäppchen bei dieser Aktion von Apple ergattern, welches man noch nicht in seiner Sammlung hat. Insgesamt stehen in diesem Summer Sale des iTunes App Store über 100 Apps für iOS zur Auswahl, welche allesamt lediglich 99 Cent kosten. Aufgeteilt ist die Aktion in die Bereiche Fotografie, Spiele, Spiele für Kinder sowie Smart Tools, in welcher sich etliche nützliche Apps für den täglichen Gebrauch wiederfinden lassen.

Summer Sale auch bei Apple

Bereits gestern ist die Aktion gestartet, um zusammen mit einer ähnlichen Summer Sale Aktion des Google Play Store (zum Beitrag) wieder neue Kundschaft gewinnen zu können. Während die Aktion für Android mit einigen Spielen recht überschaubar ist, kann Apple mit etlichen Top-Titeln mehr aufwarten. Neben nützlichen Tools wie Pixelmator oder FaceTune für künstlerisch veranlagte Nutzer, kommen Spieler mit Limbo, Badlands, The Room Two oder auch Shadowmatic. Zu der Summer Sale Aktion des iTunes App Store gelangt ihr über diesen Link.

Zu beachten ist jedoch, dass nicht jede App auch tatsächlich 99 Cent kostet. Einige Apps sind nur geringfügig herunter gesetzt, aber immer noch preiswerter als sonst. Von daher sollte man sich mit den Apps eindecken die einem auch wirklich gefallen, bevor die Summer Sale Aktion für iOS wieder vorüber ist.

Ebenfalls zu erwähnen ist die Tatsache, dass die Angebote nur über den Desktop-Client für iTunes beziehungsweise über den Browser zu erreichen sind. Im mobilen iTunes App Store auf iPhone, iPad und iPod Touch 5G sind die Angebote des Summer Sale nicht zu finden.

Öffnet man den Link zur Aktion auf einem der genannten iOS-Geräte, so wird man automatisch zur Web-Version im Safari Browser weitergeleitet.

[Quelle: Apple | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,429 Sekunden