[Super Bowl 2015] Mophie Battery Pack und das Ende der Welt

Geschrieben von

Super Bowl Spot von Mophie

Nur noch wenige Stunden sind es, bis im University of Phoenix Stadium der Kick-Off zum insgesamt 49. Super Bowl stattfindet und schon jetzt ziehen etliche Werbe-Spots das Interesse auf sich. Nach T-Mobile und Budweiser versucht sich ein weiteres Unternehmen an einem Spot, der zur besten Sendezeit in den USA ausgestrahlt wird.

T-Mobile setzt mit seinen Uncarrier-Aktionen auf einen sehr aggressiven Wettbewerb mit Dingen, die für Smartphone-Nutzer in den USA sicherlich äußerst attraktiv sind. Unter anderem kann man sein nicht verbrauchtes Datenvolumen innerhalb von 12 Monaten mit in den nächsten Monat nehmen, was eine herrlich selbst-ironische Kim Kardashian West bestens rüber bringt (zum Beitrag). Budweiser hingegen versucht es erneut mit den Best Buds und einem Pac-Man-Erlebnis, (zum Beitrag) dass sich sehr gut als Freizeitpark-Attraktion verkaufen ließe.

Werbe-Geschäft Super Bowl

Was allerdings Mophie auffährt in seinem Spot ist einfach nur grandios. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Akku-Packs spezialisiert, mit denen man zeitgleich sein Smartphone schützen kann. Der diesjährige Spot zum Super Bowl XLIV nimmt sich dem Thema Akku auf eine ganz besondere Weise an. Denn wenn Gott ein Mophie Battery Pack hätte, könnte Armageddon vielleicht noch verhindert werden.

Denn Blizzards in der Wüste, Ziegen auf Eselsrücken sowie ein Hund der einen Menschen Gassi führt ist einfach zu komisch. Oder das es auf einmal Fische vom Himmel regnet, weil Gott mit seinem leeren Smartphone-Akku nichts mehr machen kann, um das Ende der Welt zu verhindern. Man kann sich zwar darüber streiten, wieso ausgerechnet ein Battery Pack das Ende der Welt verhindern könnte, aber witzig ist der Super Bowl Spot allemal. Und er zeigt, dass nicht nur die Klassiker von Budweiser, Doritos oder Mercedes und VW das Zeug zum richtig genialen Spot haben.

Während des großen Spieles heute Nacht dürften sicherlich noch weitere Spots laufen, die mindestens ebenso witzig gemacht sind. Leider werden wir in Deutschland die Spots nicht zu Gesicht bekommen. Zumindest wenn man den Super Bowl auf Sat1 oder ran.de verfolgt, welche die exklusiven Übertragungsrechte für Deutschland besitzen. Wer jedoch unbedingt auch die Spots sehen will, der kann für einmalig 7,49 Euro den offiziellen Super Bowl Pass der NFL kaufen und das Spiel auf seinem Desktop-Rechner, Notebook, Tablet oder Smartphone live mitverfolgen.

NFL Game Pass
Preis: Kostenlos

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


222 Abfragen in 0,799 Sekunden