SwiftKey verlässt den Alpha Status und startet neuronales Netzwerk

Geschrieben von

swiftkey_neural_alphaDas 3rd Party Software Keyboard SwiftKey gilt schon seit längeren als innovativste Tastatur auf dem Android Smartphone und Tablet. Im Oktober setzte das Unternehmen mit SwiftKey Neural Alpha eine völlig neue Technologie in Kraft, welche nun seit gestern auch in die Standard Version von SwiftKey implementiert ist.

SwiftKey begeistert mit neuronalen Netzwerk

Was sich beim ersten Lesen stark an das vom Terminator bekannte Computerprogramm Skynet anhört, ist in Wahrheit eine neue Technologie, die das Schreiben auf unserem Android Device revolutionär vereinfachen soll.

Der Unterschied ist, dass durch diese Art von neuronalem Netzwerk nicht nur bestimmte Wortfolgen als Basis zur Wortvorhersage bei SwiftKey genutzt werden, sondern auch andere Wörter, die sich aus dem Kontext des Inhaltes ergeben.
Laut Hersteller ist das zum Beispiel mit dem Satz „Let’s meet at the airport.“ der Fall. Während der Lernphase kann die Tastatur bereits die Wörter „office“ oder „hotel“ als Zusatz zum „airport“ vorschlagen, eben weil diese einzelnen Wörter für gewöhnlich im Zusammenhang stehen. Der Vergleich zu einer künstlichen Intelligenz ist von daher sehr naheliegend.

Leider wird in der aktuellen Version für das neuronale Netzwerk nur die Sprachen US English und UK English unterstützt. Weitere Sprachen sind aber bereits in Arbeit und werden in Kürze ebenfalls automatisch ausgeliefert.

SwiftKey Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos+
[Quelle: SwiftKey]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,452 Sekunden