Tablets im Akku-Ausdauertest

Geschrieben von

Ein Tablet ist an und für sich ein tolles Arbeitsgerät oder einfach nur ein Gerät, um multimediale Inhalte konsumieren zu können. Neben der Handlichkeit, dem Gewicht und dem Display wird beim Kauf vor allem auch Wert auf Leistung und einen ausdauernden Akku gelegt. Denn nichts ist schrecklicher, als nach wenigen Stunden wieder an die Steckdose zu müssen.

Das Angebot an Tablets ist in den letzten Jahren regelrecht explodiert, da Apples erfolgreiches iPad Begehrlichkeiten bei der Konkurrenz geweckt hat. Während früher klassische Tablets mit Windows eher Geschäftsleuten vorbehalten waren durch die recht hohen Preise, hat Apple mit dem iPad diese Geräte-Kategorie erst so richtig salonfähig gemacht. Heutzutage haben wir die Auswahl an Dutzenden von Tablets, die meisten davon mit Android als Betriebssystem. Aber welches Tablet hat eigentlich die längste Puste und welches gibt am schnellsten auf? Dieser Frage hat sich die Website Which? angenommen und die populärsten Tablets in 10″ und 7″ Klasse im Ausdauer-Test gegeneinander antreten lassen.

 

10″ Tablets

Wenig überraschend wird der erste Platz von Apple mit seinem iPad dominiert, während der Rest des Testfeldes überwiegend mit Android läuft. Mit 811 Minuten liegt das iPad der dritten Generation mit deutlichem Abstand vor dem ersten Tablet mit Android, einem Sony Mobile Xperia Tablet S. Das hat im Test von Which? immerhin 534 Minuten erreicht, dicht gefolgt von Samsungs Galaxy Tab 2 10.1 mit 532 Minuten Ausdauer. Das Schlusslicht der Top5 bildet das Surface RT von Microsoft, welches immerhin noch auf respektable 501 Minuten Laufzeit kommt. Die meisten getesteten Tablets der 10″ Klasse kommen laut Which? auf durchschnittlich 451 Minuten, während das ASUS Transformer Prime das Schlusslicht mit 335 Minuten bildet.

 

7″ Tablets

In der Klasse der 7″ Tablets sieht es recht ähnlich aus, hier führt Apples iPad Mini mit 783 Minuten ebenfalls deutlich vor dem ersten Verfolger mit Android, dem Kindle Fire HD von Amazon mit 591 Minuten. Googles Nexus 7 liegt auf dem dritten Platz mit 550 Minuten, während der Durchschnitt bei gut 478 Minuten Laufzeit liegt. Schlusslichter sind Amazons Kindle Fire und Samsungs Galaxy Tab 2 7.0 mit 437 Minuten bzw. 425 Minuten Ausdauer.

Damit die Testergebnisse in etwa vergleichbar sind, hat die Redaktion von Which? die Displayhelligkeit per Lichtmesser gleichmäßig auf 200 Nit eingestellt. Das entspricht einer üblichen Helligkeit bei Tageslicht. Als Testszenario wählten die Tester zum einen das Surfen im Web über WLAN, über 3G (falls relevant) und das abspielen von Videos. In wie weit die Ergebnisse mit der realen Nutzung vergleichbar ist, überlassen wir an dieser Stelle euch, da fast jeder sein Tablet anders nutzt. Aus eigener Erfahrung kann ich zum Beispiel bestätigen, dass der Akku des Galaxy Note 10.1 bis zu 8 Stunden durchhält bei Dauernutzung via WLAN und mittlerer Displayhelligkeit.

[Quelle: Which? | via MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. RalfSch schreibt:

    Mein 10 Zoll Tablet hält zirka 1,5 Tage. Nehm es zum lesen von EBooks, News lesen, App Dailyme und spielen. Da das Tablet nicht dauert an ist hält der Accu wohl so lange. Da ich das Tablet nur Zuhause benutze und die Acculeistung für mich nicht so wichtig.

    • Auf der IFA war ich richtig happy, dass das Note 10.1 von Samsung so einen ausdauernden Akku hat. Deswegen ist ja auch die Interpretation der Ergebnisse bei jedem anders, da die Nutzung des Tablets auch anders ist. 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,473 Sekunden