Talking Tom in Echt: Sprechende Puppe mit Smartphone-App

Geschrieben von

Künstliche Intelligenz ist schon was Feines, vor allem wenn sie wie täuschend echt rüberkommt. Sich mit einer virtuellen Figur zu unterhalten und interagieren zu können ist schon toll und zeigt, wozu heutige Smartphones mit den passenden Apps im Stande sind. Das Antwicklerstudio Outfit7 hat mehrere solcher Apps im Angebot und die bekanntesten haben ein echtes Gegenstück bekommen.

Die App Talking Tom werden vermutlich die meisten von euch irgendwann einmal ausprobiert haben, einfach aus purer Neugier. Manche finden die plappernden Viecher möglicherweise voll süß und andere wiederum haben die entsprechenden Apps gleich wieder deinstalliert. Man liebt oder hasst sie. Anscheinend sind Tom und Co. dermaßen beliebt, dass das Entwicklerstudio Outfit7 die vermutlich populärsten Figuren auch noch als echte Stoffpuppen anbietet.

YouTube Preview Image

Derzeit sind die Katzenfiguren von Tom, Angela und Ginger als “Superstars”-Plüschfiguren erhältlich, die quasi als Erweiterung der bereits bekannten Apps betrachtet werden können. Mit knapp 45 Euro (zuzüglich Versand) allerdings kein allzu billiges Vergnügen, weswegen es die Viecher auch in kleinerer und entsprechend günstiger Form gibt. Da sind dann auch noch die Giraffe Gina und der Hund Ben vorhanden, wer lieber diese beiden haben will.

Wer kleine Kinder hat könnte ja mit den Plüschtieren vielleicht noch so etwas wie ein klein wenig Spaß haben, alle anderen dürften eher mit dem Kopf schütteln bei solchen Merchandising. Aber hey, warum nicht? Ist quasi eine Verbindung von traditionellem spielen und modernen elektronischen Geräten. Allerdings würden wir schon ganz gerne mal von euch in den Kommentaren wissen, ob ihr überhaupt die Talking-Apps nutzt oder vielleicht sogar unbedingt so ein Stofftier braucht. Wir outen uns jedenfalls mal als Talking-Dingsda-Verweigerer.

[Quelle: Talking Friends | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


146 Abfragen in 1,120 Sekunden