Tap to Translate wird Bestanteil von Android

Geschrieben von

Google Tap to Translate

Android 6.0 Marshmallow ist seit etlichen Wochen als Update für die Nexus-Modelle zu haben und bringt unter anderem Google Now on Tap mit sich. In dieselbe Richtung soll auch Tap to Translate gehen, welches nun in Indien seine Premiere hatte. Das Übersetzen von unbekannten Texten wird damit in Zukunft bedeutend einfacher.

Seit dieser Woche ist Google Now on Tap offiziell auch in Deutschland und sogar in Deutsch verfügbar (zum Beitrag), nur wird es Google dabei nicht belassen. Auf der Veranstaltung „Google for India“ hat Googles Produkt-Manager Caesar Sengupta mit Translate on Tap eine neue Funktion vorgestellt, mit deren Hilfe das Übersetzen von Texten erheblich einfacher werden wird. Das Kopieren, Übersetzen und zurück kopieren von Text in eine App wird dadurch in Zukunft entfallen.

Keine Sprachbarrieren mit Tap to Translate

Da vor allem indische Nutzer von Android sehr häufig von Hindi ins Englische und umgekehrt übersetzen, wurde die Funktion auch in Indien vorgestellt. Markiert man einen Text dann kommt Tap to Translate zum Einsatz, indem in einem Popup der markierte Text von Google Translate übersetzt wird, der sich direkt in die jeweilige App einfügen lässt. Schon jetzt kann man mit Android 6.0 Marshmallow mit einigen zusätzlichen Schritten Texte übersetzen (zum Beitrag), aber das vorgestellte Tap to Translate scheint nochmals komfortabler zu sein.

Bestandteil der neuen Funktion, an der Google aktuell noch arbeitet, ist die Eingabe einer Antwort, die selbstverständlich gleich mit übersetzt wird. Das Ziel von Google ist es, dass man die aktuell genutzte App nur wegen einer Übersetzung nicht mehr verlassen muss. Spannend bei der Sache ist, dass die Funktion selbst in jeglicher App zur Verfügung steht, einschließlich Messenger mit Gruppenchats.

Wann genau die Funktion Tap on Translate verfügbar ist wollte Sengupta nicht sagen – nur das man im ersten Quartal 2016 das entsprechende Update für Android 6.0 Marshmallow bereitstellen will. Man könnte jetzt soweit gehen und sagen, dass Tap to Translate eine der Neuerungen für Android 6.1 Marshmallow ist und das soll wiederum mit dem HTC Perfume auf einem der ersten Smartphones von Googles Partner verfügbar werden (zum Beitrag).

Ob Tap to Translate tatsächlich ein exklusiver Bestandteil für Android 6.1 Marshmallow wird oder ob auch frühere Versionen von Android in den Genuss kommen ist unbekannt. Denkbar wäre es schon, da auch Google Now on Tap ausschließlich mit Android 6.0 Marshmallow und neuer nutzbar ist.

[Quelle: The Next Web]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,461 Sekunden