TCL P618L: 5.000 mAh Akku und 90 Tage Standby

Geschrieben von

TCL P618L

Während die meisten Hersteller ihre Software auf noch mehr Sparsamkeit bei dem Verbrauch von Energie trimmen, geht das TCL P618L genannte neue Android Smartphone zusätzlich den Weg eines enorm großen Akkus. Auch wenn 5.000 mAh an sich schon beeindruckend klingen, so will das Gerät auch mit der Ausdauer im Standby überzeugen.

In China gibt es zahlreiche kleinere und größere Hersteller, die richtig interessante Android Smartphones konzipieren, herstellen und in den Verkauf bringen. Die wenigsten Modelle gelangen auch nach Europa und wenn dann meistens nur über einen Import-Händler. Auch das TCL P618L wird da wohl keine Ausnahme von der Regel sein, dabei hätte das Smartphone so einige richtig durchschlagende Argumente auf seiner Seite, bzw. auf seinem technischen Datenblatt stehen.

Ausdauer und 64-Bit im TCL P618L

Die vielleicht wichtigste Kenngröße des neuen TCL-Smartphones ist ist der Akku mit satten 5.000 mAh. laut Hersteller kann das TCL P618L bis zu 90 Tage lang im Standby verbleiben, bevor man den Akku wieder aufladen muss. Aber auch im Betrieb selbst könnte das Android Smartphone durch das 5 Zoll große AMOLED-Display unbekannter Auflösung – vermutlich sind es 1.280 x 720 Pixel – recht sparsam sein. Angetrieben wird das TCL P618L übrigens von einem Snapdragon 410 Quad-Core Prozessor, dessen vier 64-Bit fähigen Kerne mit bis zu 1,2 GHz getaktet sind.

Zur weiteren Ausstattung gehören noch ein LTE-Modem, eine 13 Megapixel Kamera inklusive LED-Blitzlicht auf der Rückseite, eine 5 Megapixel Kamera auf der Vorderseite und ein SIM-Slot für gleich zwei SIM-Karten. Es gibt aber auch weniger Gutes am TCL P618L und das sind der 1 GB große RAM und der mit 8 GB auch schon wieder sehr kleine interne Speicher. Zumindest kann man diesen mit einer MicroSD erweitern.

Bisher ist das TCL P618L nur für den chinesischen Netzbetreiber China Telecom angekündigt, aber was das Android Smartphone für uns interessant macht, ist die Tochter-Marke von TCL. In Europa tritt der Konzern unter anderem mit der Marke ALCATEL onteouch auf und genau dort könnte das TCL P618L unter neuem Namen auch hierzulande auf den Markt kommen, auch wenn die Chancen dafür äußerst gering sind.

[Quellen: Mobile-Dad, iGeek]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,464 Sekunden