Tegra4 Roadmap von NVIDIA aufgetaucht

Geschrieben von

Vor knapp einer Woche berichteten wir zu den ersten Gerüchten rund um NVIDIAs Nachfolger für den Tegra3 und auch Ende März hatten wir ein paar Infos zum Besten gegeben. So wird im Grafikbereich die Architektur von Kepler zum Einsatz kommen, wenn nicht sogar Kepler selbst. Fast schon passend dazu haben die Kollegen von VR-Zone China eine Roadmap zum Tegra4 veröffentlicht, die interessante Details verrät.

3 Varianten wird die Tegra4 Familie, Codename Wayne, haben während es beim Tegra3 noch ganze 6 Varianten waren. Wie der unten stehenden Grafik zu entnehmen, ist das Flagschiff der Tegra4 Familie der T43 mit 2 GHz pro Kern im ersten Quartal 2013, gefolgt vom T40 mit 1,8 GHz pro Kern im dritten Quartal 2013. Für den Mainstream Markt ist schließlich der AP40 mit 1,2 bis 1,8 GHz pro Kern vorgesehen, was vermutlich für Einstiegs- und Mittelklassegeräte gedacht sein dürfte. Der SP3X schließlich ist ein verbesserter Tegra3 für den Massenmarkt und wird wie der AP40 ebenfalls im dritten Quartal 2013 für den Endkunden zu haben sein.

Quelle: VR-Zone China

Alle Tegra4 Versionen basieren technisch gesehen auf dem ARM Cortex A15 Chipdesign, welches von NVIDIA lizenziert wurde. Wie auch schon der Tegra3 kommt beim Tegra4 wieder die 4+1 Strategie zum Einsatz, was einen fünften aber leistungsschwachen Kern für einfachere Aufgaben beinhaltet. Damit versucht NVIDIA Strom zu sparen, indem die 4 leistungsstarken Kerne wirklich nur dann zum Einsatz kommen wenn die Leistung auch tatsächlich benötigt wird. Während die Tegra4 Modelle ihr Debüt in der 10″ Klasse feiern werden, ist der SP3X gegenüber den Vorgängern mit einem LTE und Dual Carrier HSPA 42+ Modem ausgestattet und wird in der 7″ Klasse erscheinen.

[Quelle: VR-Zone China | via NetbookNews.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: NVIDIA Tegra 4 vielleicht zuerst in einem HTC Gerät | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,699 Sekunden