[Test] Angry Birds Star Wars 2 – Video App Vorstellung

Geschrieben von

Angry Birds Star Wars 2 Andrroidtest

Der Hype um Angry Birds wird wohl nie verklingen. Am  8. November letzten Jahres veröffentlichte Rovio in Kooperation mit Lucas Arts eine Angry Birds Version im Star Wars Design, welches wie eine Bombe einschlug. Über 50 Millionen Installationen allein aus dem PlayStore sprechen für sich. Kein Wunder, dass die Entwickler da mit Angry Birds Star Wars 2 noch einen drauf legen und die Sau raus lassen wollen.

Wenn ein Spiel so erfolgreich war und ist, gestaltet es sich natürlich schwer an diesen Erfolg anzuschließen und gleichzeitig etwas Neues abzuliefern. Ob diese Mischung aus gleichem Spielprinzip und kleinen Neuerungen gelungen ist, zeigt der Test.

Angry Birds Star Wars 2

Angry Birds Star Wars 2 AndrroidtestDie Angry Birds Reihe umfasst mittlerweile gefühlte 100 einzelne Spiele inklusive etlicher Ableger und Umsetzungen für Chrome, Windows oder – ganz klassisch – als Brettspiel. Das Spielprinzip ist aber immer gleich geblieben: Die bösen Schweine klauen den Vögeln ein paar Eier. Die Vögel lassen das nicht ungestraft, schließen sich zusammen, um gegen die Schweine zu kämpfen. Dabei setzen sie sich auf eine höchst ungewöhnliche Art und Weise zur Wehr, denn sie Schleudern ihre Kumpanen mit Hilfe einer Schleuder in die feindlichen Reihen. Was für die einen Selbstmord ist, ist für andere Spielspaß mit einem gewissen Rätsel-Faktor. Denn man muss die Schleuder so ausrichten, dass man auch gut versteckte Vögel in einem bestimmten Winkel trifft. Man hat nur eine begrenzte Anzahl an Vögeln zur Verfügung. Diese können unterschiedliche Spezialfertigkeiten haben, welche man Nutzen sollte.

Die Dunkle Seite

Angry Birds Star Wars 2 AndrroidtestEigentlich unterscheidet sich Angry Birds Star Wars II nicht wirklich von seinem Vorgänger, ein großer Unterschied ist aber die Pork Side, auf welcher ihr jetzt nach Freischaltung durch 20 Sterne in dem jeweiligen Spielabschnitt spielen könnt. Die Pork Side – also die Schweine Seite – steht für die Dunkle Macht. Hier spielt man nicht nur als Schwein, nein man bekommt auch unterschiedliche Level, welche aber zeitlich im selben Stadion wie die Helle Seite spielen.

Das Spielen von der App macht wie gewohnt eine Menge Spaß, die Rätsel unterscheiden sich und halten immer schwierigere Aufgaben bereit.

Shop

131211_10_1Als In-Game-Währung kommt das bereits aus der ersten Version bekannte Gold zum Einsatz. Damit kauft man sich dann besondere Hilfsmittel oder schaltet neue Charaktere frei. Das Gold kann man entweder erspielen oder erkaufen. Rovio zeigt sich aber nicht allzu geizig und man kommt schnell voran ohne auch nur einen Cent auszugeben.
Anders sieht es da aus, wenn man alle Figuren freischalten möchte, denn da hat sich der Entwickler mit Hasbro zusammengetan und man bietet kleine Plastik-Spielfiguren an, welche zum Beispiel über Amazon gekauft werden können. Einmal abfotografiert, hat man den entsprechenden Vogel dann dauerhaft zur Auswahl.

Design& Grafik

131211_10_3Die Vögel sehen, wie schon im ersten Teil, aus wie die bekannten Star Wars Helden: Obi-Wan, Anakin, Darth Maul, R2-D2 und weitere, auch die bekannten Spezialfertigkeiten wie die Macht bleibt. Alles ist im Star Wars Look gehalten und erfreut selbst Menschen wie mich, die in Star Wars nicht so bewandert sind.
In puncto Grafik gibt es nichts zu meckern, alles gefällt im schön typischen Comic Angry Birds Design, mit hochauflösenden Texturen.

 

Fazit

Angry Birds Star Wars 2 Andrroidtest100 Level, 30 spielbare Charaktere im Star Wars Design, Original Sounds aus den Star Wars Filmen und überhaupt das gesamte Star Wars Ambiente, machen das Spiel zu mehr als nur einem netten Game für zwischendurch. Und das alles auch noch kostenlos. Es macht sehr viel Spaß sich durch die Level zu spielen und die unterschiedlichen Charaktere runden das Ganze ab. Und überhaupt gibt es noch kein Angry Birds Spiel, welches uns noch keinen Spaß bereitet hat.
Dennoch gibt es mittlerweile so viele Versionen, dass wir gerne etwas mehr Abwechslung hätten. Vielleicht einmal etwas komplett anderes, gerne wieder mit Schweinen und Vögeln, aber bitte nicht schon wieder ein normales Angry Birds.
Das Spielprinzip macht zwar immer noch Freude, wird aber langsam echt langweilig. Ganz zu schweigen von den Rovios Marketing Strategien im Merchandising. Aber vielleicht hat Rovio schon unsere Wünsche erhört, denn heute sollte doch der Mario Kart Ableger – Angry Birds GO! – in dem Google Play Store landen. Der Trailer sieht zumindest schon mal vielversprechend aus. Wir freuen uns drauf!

Wertung
Leistung 4/5
Grafik / Sound 4/5
Steuerung 5/5
Nutzen 4/5
Preis 5/5

Getestete Version: 1.1.1 vom 12.11.2013
Download Größe direkt aus dem Playstore: 39 MB
Im Video getestet auf: Samsung Galaxy S3
Angry Birds Star Wars II Free
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot
  • Angry Birds Star Wars II Free Screenshot

 

 

 

The following two tabs change content below.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,853 Sekunden