[Test] Call of Duty: Strike Team – Video App Vorstellung

Geschrieben von

Call of Duty : Strike Team für Android

Und auf ein einmal war es da: Call of Duty: Strike Team für Android. Der Launch kam selbst für uns vollkommen unerwartet. Kein Wunder, wurde doch das Game von einem bisher unbekannten Studio programmiert: The Blast Furnance – auch wenn der Publisher nach wie vor Activision bleibt. Ob das Studio ganze Arbeit geleistet hat, wie sich das Spiel von anderen mobilen Shootern abheben will und ob das Game nicht ein „Schuss in den Ofen“ ist, zeigt unser nun folgender Test.

Call of Duty: Strike Team

Call of Duty : Strike Team für AndroidKeine Sorge, die Android App ist vollkommen eigenständig und unabhängig von der Version für PC oder Konsole. Die Story spielt im Jahr 2020, wir sind Anführer einer Spezialeinheit der US-Army, welche das Ziel hat die Terrororganisation Cordis auszuschalten. Diese Organisation terrorisiert die ganze Welt und so begeben wir uns auf eine Actionreiche und blutige Weltreise, um die Sache zu beenden.

Konsole vs. mobil

Wenn man die mobile Version mit der für den Computer bzw. für die Konsolen vergleichen will, fallen einem viele Unterscheide auf. So kommen die Videosequenzen ganz und gar nicht an das große Vorbild heran, diese sind bei weitem nicht so eindrucksvoll und bringen nur in kurzen Spielgrafik gehaltenen Videos die Story rüber. Auch Grafik und Steuerung sind bei weitem nicht so ausgereift, wie wir es uns gewünscht hätten. Doch dafür ist der Preis mit 5,11€ doch etwas mehr als nur günstiger.

Steuerung

Call of Duty : Strike Team für AndroidDie Entwickler haben sich etwas Besonderes ausgedacht, um hervor zu stechen. Denn man rennt nicht nur klassisch in der Ego- Perspektive über das Schlachtfeld, es gibt noch eine Möglichkeit: Die sogenannte Drohnen Ansicht. Mit dieser hat man einen besseren Überblick und sieht von oben auf das Geschehen. Einfach einen Fingertipp auf den/die entsprechenden Soldaten, gefolgt von einem weiteren Touch an den gewünschten Zielort und schon rennt der Soldat an die gewünschte Stelle. Man kann die Mannen aber auch durch einen Touch hinter Wände oder Büsche anweisen, dort Deckung zu suchen. Das verschafft eine taktische Spielweise, die es bisher auf keinem Ego-Shooter auf der Android Plattform gab. Besonders praktisch ist das auf großen Schlachtfeldern oder verschachtelten Gebäuden.  Wer sich aber lieber selbst und ohne Unterstützung aus der Luft durchschlagen will, der kann das weiterhin machen. Als Spieler hat man fast uneingeschränkt die Wahl, ob man leise und unbemerkt den Gegner ausschaltet und so Verstärkungstruppen entgeht oder ob man nach „YOLO- Manier“ voll rein prescht.
Natürlich kann man auch wie gewohnt die Waffen mit dem erspielten Geld upgraden. Wer sich schnell alles freischalten möchte, kann mit der Kreditkarte nachhelfen. Eine Not dazu entsteht aber nicht- was bei über 5€ für die App auch etwas unangemessen gewesen wäre.

Grafik

Call of Duty : Strike Team für AndroidGrafisch kann das Spiel so einiges bieten. Explosionen kommen realistisch über den Bildschirm, die Spielfiguren und überhaupt das Gelände sind ziemlich detailliert und allgemein kann man sich eigentlich nicht beschweren- wären da nicht die unschönen grafischen Fehler, welche hin und wieder auftreten. Der Sound aus Funksprüchen und Kugelhagel rundet das Ganze zu einer gelungenen Atmosphäre ab. Aber gerade im Grafikbereich besteht noch Potential zur Nachbesserung – Dinge die aber durchaus mit einem Update behoben werden können.

Fazit von Call of Duty: Strike Team

Call of Duty : Strike Team für AndroidAuch wenn das kein Call of Duty ist, welches man klassisch vom PC her gewohnt ist, so haben die Entwickler dennoch versucht das Beste herauszuholen. Und das ist auch gelungen, besonders die Drohnen-Ansicht weiß zu gefallen und hat uns positiv überrascht. Alles in allem sind die 5 Euro kein raus geschmissenes Geld, sondern eine Investition in ein Menge an Stunden mobilen Ego/Taktik Shooter, je nachdem wie man es mag. Schön wäre es aber wenn es einen Multiplayermodus gäbe. Hier besteht ebenso wie bei den ab und an aufkommenden Grafikfehlern Nachholbedarf.

Wertung
Leistung 4/5
Grafik / Sound 4/5
Steuerung 4/5
Nutzen 4/5
Preis 3/5

Download Größe direkt aus dem Playstore: 1,9 GB
Im Video getestet auf: Samsung Galaxy S3
Call of Duty®: Strike Team
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot
  • Call of Duty®: Strike Team Screenshot

The following two tabs change content below.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


220 Abfragen in 0,949 Sekunden