[Test] Head Soccer – Video App Vorstellung

Geschrieben von

Head Soccer Android Gametest

Was dabei herauskommt, wenn man Streetfighter und Fußball miteinander vereint, zeigt die App „Head Soccer“. Auch wenn das Spiel auf den ersten Blick hin sehr merkwürdig erscheint und man  schon beim lesen der Google PlayStore Beschreibung erste Zweifel an dem Spiel bekommt, sollte man diese unserer Meinung nach ablegen. Denn wenn man dem Spiel eine Chance gibt, wird man mit jeder Menge Spielspaß belohnt. Na dann wollen wir uns einmal mit diesem Testbericht aufwärmen.

Spielidee

Head SoccerHead Soccer ist ein ziemliches abgedrehtes,  aber auch sehr spaßiges Fußballspiel von dem D&D Dream Entwicklerteam.
Es wird immer Eins gegen Eins gespielt und hinterlässt mit Namen wie Drachentor, Eistor oder Blitztor, seine ungeschönte Verwandschaft zu Kampf orientierten Spielen der 80iger Jahre. Man muss es also schaffen mit seinem einen Mann sich gegen den Gegner durchzusetzen und den Ball auf dem kleinen 2D Platz in den gegnerischen Kasten zu bringen. Für jeden Sieg gibt es Punkte, mit welchen man seine Fähigkeiten (Geschwindigkeit, Schuss oder Sprung) aufbessern kann. Doch vor einem Sieg müssen wir uns erst einmal mit der Steuerung vertraut machen.

Steuerung

Head SoccerGesteuert wird entweder nach links oder nach rechts, für die gewünschte Richtung drückt man einfach auf den entsprechenden Pfeil. Außerdem gibt es da noch jeweils einen Button für das Springen und einen für das Schießen. Besonders interessant ist der Power Shot. Wenn der Gegner einmal mit dieser Technik auf das eigene Tor schießt, hat man schlechte Karten. Denn dieser Schuss ist sehr stark und landet schnell im Tor. Doch man kann auch selber damit den Gegner angreifen und mit der Zeit lernt man auch diesen Schuss mehr oder weniger gut zu halten und kommt mit einem blauen Auge davon.

Gameplay

Head SoccerArcarde Modus:

Im Arcarde Modus wählt man zuerst aus 30 einzigartigen Spielern seinen eigenen Avatar und dann den entsprechenden Gegner aus. Nun ist es das Ziel, Mann gegen Mann innerhalb von einer Minute möglichst viele Tore zu schießen. Dieser Modus eignet sich besonders gut, um seine Fähigkeiten für das ausstehende Tournament ausreichend zu trainieren. Denn über eines seit euch gewiss, später habt ihr keine Gelegenheit mehr dazu.

Tournament Modus:

Head Soccer

Der Tournament Modus macht seinem Namen als Turnier bzw. Meisterschaft alle Ehre. In dieser kleinen Mini-WM, bei der man gegen zufällig ausgewählte Mannschaften spielt, wird einem das Letzte an zur Verfügung stehende Können abverlangt. Denn um die 1 Minute siegreich zu überstehen, bedarf es einiges an Übung, was durch den stetig anwachsenden Schwierigkeitsgrad der Gegner nicht gerade erleichtert wird.

Survival & Multiplayer Mode

Last but not least gibt es noch einen Survival Modus bei dem der Name Programm ist, als auch einen Multiplayer Modus.  Bei dem Survival Modus muss der Head Soccer halt jedes Spiel für sich entscheiden, komme was da wolle.
Den Multiplayer Mode gibt es auf Android Devices noch nicht, steht aber in Planung. Hier haben die Entwickler wohl bei den iOS Geräten größeres Potential gesehen, sodass diese bereits jetzt schon in den Genuss der Massenschlacht kommen. Und da die Beschreibung der Version für Apple Geräte einfach in den PlayStore kopiert wurde, findet man auch dort keine weiteren Informationen, außer dass man nun Game Center unterstützt. Leider nicht sehr informativ.

Grafik

Head SoccerEine grafische Meisterleistung ist den Entwicklern hier nicht gelungen. Zeitweise sind die deutlichen Pixel der Grafik dermaßen übertrieben, dass man sich schon fragen muss ob dies nicht sogar Absicht sei und eine neue Designkultur eingeläutet wird. Andernfalls könnte man sich auch damit herausreden, dass sich das Team rund um D&D Dream nicht auf die Grafik, sondern mehr auf das Spielprinzip konzentriert hat. Doch alles in allem bleiben wir bei unserem Urteil, dass die pixligen 2D Texturen zwar akzeptabel sind, aber nicht wirklich schön.

Head Soccer Fazit

Head SoccerButton Smashing à la Street Fighter gepaart mit Deutschlands liebsten Hobby, dem Fußball. Irgendwie schon wieder eine so verrückte Idee, dass es schon wieder funktionieren muss. Auf den Punkt ausgedrückt bedeutet das: Einfaches Englisch und eine einfache Steuerung zeichnen dieses Spiel aus. Es macht einfach Spaß, auch wenn man am Anfang noch sehr häufig verliert. Auch hier gilt der Leitsatz: Übung macht den „Head Soccer“ Meister. Wer also Lust auf einen harten Brocken hat, der kann sich das kostenlose Spiel aus dem Google PlayStore herunterladen und Spaß haben. Wer aber ein perfektes Spiel ohne Fehler und mit guter Grafik haben möchte, der ist hier garantiert an der falschen Adresse.

Wertung
Leistung 3/5
Grafik / Sound 2/5
Steuerung 3/5
Nutzen 3/5
Preis 5/5

Getestete Version: 1.6 vom 23.07.2013
Download Größe direkt aus dem Playstore: 37 MB
Im Video getestet auf: Samsung Galaxy S3
Head Soccer
Entwickler: D&D Dream
Preis: Kostenlos+

The following two tabs change content below.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


229 Abfragen in 0,665 Sekunden